Das tut die Stadt

tz - - MÜNCHEN+REGION -

Ci­ty-Maut, Fahr­ver­bo­te oder Sper­rung ein­zel­ner Stra­ßen – all das ist Sa­che des Bun­des. Die Mög­lich­kei­ten der Stadt sei­en be­grenzt, sagt ein Spre­cher des Re­fe­ra­tes für Um­welt und Ge­sund­heit. Gleich­wohl will (und muss) die Stadt na­tür­lich han­deln. „Wir set­zen ent­schlos­sen auf den Aus­bau des ÖPNV, des Rad- und Fuß­ver­kehrs, des CarSha­rings, des Park­raum-Ma­nage­ments – und ganz be­son­ders set­zen wir auf die Ver­kehrs­wen­de in München mit der ge­ziel­ten För­de­rung der Elek­tro­mo­bi­li­tät“, sagt Re­fe­ren­tin Ste­pha­nie Ja­cobs. „Hier­zu ge­hört auch die An­schaf­fung von E-Fahr­zeu­gen für den städ­ti­schen Fuhr­park und den Fuhr­park der Münch­ner Ver­kehrs­ge­sell­schaft (MVG).“Da­für gibt es so­gar Ap­plaus von der Op­po­si­ti­ons­bank. „Das geht schon in die rich­ti­ge Rich­tung“, sagt Grü­nen-Vi­ze Do­mi­nik Krause. „Doch nach ei­ge­ner Aus­sa­ge der Stadt wird man da­mit we­gen der ge­rin­gen Men­ge der Fahr­zeu­ge kei­ne si­gni­fi­kan­te Ver­bes­se­rung der Luft­qua­li­tät er­rei­chen.“Der grü­ne Ver­kehrs­po­li­ti­ker Paul Bi­ckel­ba­cher er­gänzt: „Was wir brau­chen, ist ein Um­steu­ern vom fos­sil be­trie­be­nen In­di­vi­du­al­ver­kehr zu um­welt­freund­li­chen Ver­kehrs­ar­ten wie ÖPNV, Rad- und Fuß­ver­kehr.“Die Grü­nen pla­nen da­her ein Pa­ket an Än­de­rungs-An­trä­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.