Es wird im­mer schlim­mer

tz - - MÜNCHEN+REGION - VITTORIO NEYMON (RENT­NER, 70) UND JUT­TA NEYMON (SE­KRE­TÄ­RIN, 61), MÜNCHEN

Uns fällt die schlech­te Luft schon seit Lan­gem auf. Wir ha­ben so­gar in den 90er-Jah­ren ei­ne Mes­sung beim Fraun­ho­ferIn­sti­tut durch­füh­ren las­sen, da wir Angst hat­ten, dass un­se­re Kin­der den Schad­stof­fen aus­ge­setzt sein wür­den. Selbst zu die­ser Zeit war die Luft schon be­las­tet. Heut­zu­ta­ge ist es durch im­mer mehr Ver­kehr na­tür­lich noch viel schlim­mer ge­wor­den. Die Stadt hat zwar hier an der Lands­hu­ter Al­lee ei­nen Tun­nel ge­baut, der ein we­nig hilft, aber trotz­dem ist es noch ein ech­tes Pro­blem. Frü­her war die Stra­ße hier noch ei­ne ech­te Al­lee, mit Bäu­men und Bän­ken an der Stra­ßen­sei­te! Das ist Ver­gan­gen­heit, jetzt sind hier nur noch Au­to­pis­ten. Den Lärm hört man Tag und Nacht. Frü­her ha­ben wir am Sonn­tag­mor­gen im­mer auf un­se­rem Bal­kon ge­früh­stückt – doch das geht jetzt lei­der nicht mehr.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.