Das ist auch noch los

tz - - SPORT -

■ Back­s­tage-Hal­le, 20 Uhr: Ein Heim­spiel für Li­ons He­ad, bür­ger­lich Ig­na­cio Uri­ar­te. Mu­si­ka­lisch ori­en­tiert er sich an sanf­tem Elek­tro­pop und son­ni­ger Tanz­mu­sik. Uri­ar­te leb­te frü­her in New York und zog vor ei­ni­gen Jah­ren nach Bay­ern. (Reit­knecht­str. 6, 24 €) ■ Kam­mer­spie­le, 19 Uhr: Fünf Men­schen ha­ben das Dreh­buch da­mals ent­wi­ckelt. Ei­ner da­von war der Re­gis­seur Lu­chi­no Vis­con­ti selbst. Ba­sie­rend auf ei­nem Buch Gio­van­ni Test­o­ris in­sze­nier­te er 1960 mit Roc­co und sei­ne Brü­der ein Dra­ma über so­zia­le Klüf­te, ver­stö­ren­de Männ­lich­keits­bil­der, fa­mi­liä­ren Halt, fa­mi­liä­re Zwän­ge und pa­tri­ar­cha­le Ge­walt: Die Wit­we Ro­sa­ria Pa­ron­di kommt mit ih­ren Söh­nen Roc­co, Si­mo­ne, Ci­ro und Lu­ca aus dem Sü­den Ita­li­ens nach Mai­land. In der Me­tro­po­le fin­den sie nur schwer An­schluss. Der aus­tra­li­sche Thea­ter­ma­cher Si­mon Sto­ne hat Vis­con­tis Film für die Büh­ne ad­ap­tiert. (Kam­mer 1, Ma­xi­mi­li­an­str. 26 –28, Kar­ten zu 11 bis 46 €) ■ Ze­nith, 20 Uhr: Mit ih­rem Mix aus Pop, R ’n’ B und In­de­pen­dent Rock wur­den die Jungs des Lon­do­ner Quar­tetts Bas­til­le auf An­hieb zu Stars. Das De­büt­al­bum der Band, Bad Blood/All This Bad Blood, schoss auf Platz eins der bri­ti­schen Charts. Dort lan­de­te im Üb­ri­gen auch der Nach­fol­ger Wild World, der im Sep­tem­ber er­schien. Nun kom­men die Mu­si­ker live nach München. (Li­li­ent­hal­al­lee 29, even­tu­ell Rest­kar­ten)

Fo­to: Ver­an­stal­ter

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.