Ei­ne bis­si­ge Weih­nachts­ko­mö­die

tz - - KULTUR + TV - GRA

Ein Weih­nachts­mär­chen in der Ko­mö­die im Baye­ri­schen Hof! An­toi­ne Rault nutzt in Auf ein Neu­es das Fest der Lie­be, um Ge­sell­schafts­kri­ti­sches an­zu­deu­ten und vor al­lem, um die Kampf­be­zie­hung zwi­schen ge­schie­de­ner Po­wer-Mut­ter und pu­ber­tie­ren­der Toch­ter zu­zu­spit­zen. Mar­tin Wo­elf­fer hat das schwung­voll-wit­zig für die Thea­ter­gast­spie­le Kempf in­sze­niert.

Ka­ta­ly­sa­tor im har­ten Er­zie­hungs­und Ab­na­be­lungs­clinch ist – ein Ob­dach­lo­ser. Die­ser Mi­chel wärmt sich ge­ra­de vor der Woh­nungs­tür auf, als Ca­the­ri­ne fast über ihn stürzt. Dies ist Ma­ri­on Krachts Warm-up für ih­re dann fu­rio­se Per­for­mance durch al­le Re­gis­ter ei­ner ei­ser­nen, en­er­gie­bers­ten­den Ma­ma – der Le­ne Wink als auf­müp­fi­ge Te­e­nie-Toch­ter Sa­rah hin­rei­ßend Pa­ro­li bie­tet.

Wie sich die bei­den Da­men hier wort­ra­pi­de fet­zen, das ist Bou­le­vard, ge­gen den Strich ge­bürs­tet, mal ganz oh­ne Po­in­ten-Ei­tel­keit. Ei­ne Won­ne, die Kracht zu se­hen, wie sie mit an­ge­hal­te­ner Luft Em­pö­rung ge­ra- de noch zu­rück­hält oder Zorn sich an­sam­meln lässt bis zur drei­fach hit­zi­gen Ex­plo­si­on.

Der über­zeu­gen­de Da­ni­el Mor­gen­roth als Ob­dach­lo­ser wird un­ter die Du­sche ge­schickt – und tritt dann im fei­nen An­zug auf: ein Bild von ei­nem Mann. Sie ah­nen ein mög­li­ches Hap­py End …

Das In­te­ri­eur: ein hell-hüb­sches Wohn­zim­mer, se­xy-kur­vi­ge Klei­der und an­ge­sagt flip­pi­ge Ju­gend­kla­mot­ten – das passt pri­ma. ■ Bis 7.1. 2017, Tel. 29 16 16 33.

Volks­mu­sik­star Andre­as Ga­ba­lier

F.: Ba­b­i­rad

Seit 2013 ein Paar: Andre­as Ga­ba­lier und Sil­via Schnei­der

Fo­to: Zep­pen­feld

Mut­ter-Toch­ter-Kon­flik­te, herr­lich ge­spielt: Ma­ri­on Kracht (l.) und Le­ne Wink

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.