Freu­de über Ge­bas­tel­tes

tz - - MÜNCHEN+REGION - ELI­SA­BETH PFÖSTL (41), GESCHÄFTSFRAU AUS SCHENNA (SÜD­TI­ROL)

Ich ge­be pro Kind nor­ma­ler­wei­se nicht mehr als 250 Eu­ro aus. Mir ist be­wusst, dass sich das nicht je­der leis­ten könn­te. Ich bin dank­bar für un­se­ren ho­hen Le­bens­stan­dard. Mir selbst sind Ge­schen­ke nicht wich­tig – für mich geht es bei Weih­nach­ten vor al­lem ums Zu­sam­men­sit­zen. Ich freue mich aber, wenn mir mei­ne Kin­der et­was Selbst­ge­mach­tes schen­ken.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.