Er­mitt­lun­gen ein­ge­stellt

tz - - MÜNCHEN+REGION -

Die Er­mitt­lun­gen nach den töd­li­chen Schüs­sen auf den Axt­an­grei­fer von Würz­burg sind ein­ge­stellt. Sie hät­ten kei­ner­lei An­halts­punk­te für ei­ne Straf­tat der bei­den Po­li­zis­ten er­ge­ben, wie der Lei­ten­de Ober­staats­an­walt Bar­do Ba­ckert mit­teil­te. Im Ju­li hat­te der 17-jäh­ri­ger Af­gha­ne Riaz Khan Ah­mad­zai (Fo­to) in ei­nem Re­gio­nal­zug bei Würz­burg vier Hong­kon­gChi­ne­sen mit ei­ner Axt und ei­nem Mes­ser teils le­bens­ge­fähr­lich ver­letzt. Auch ei­ne Fuß­gän­ge­rin er­litt schwe­re Ver­let­zun­gen. Kur­ze Zeit spä­ter er­schos­sen Po­li­zis­ten den At­ten­tä­ter.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.