Mehr Genuss im Ao­vent

tz - - MENSCHEN -

s war der deut­li­che und ein­deu­ti­ge Wunsch der Gäs­te, die die Ha­la­liChefs Hu­bert Buckl und Hans Rei­sin­ger zum er­wei­ter­ten Öff­nungs­an­ge­bot be­wog. Ihr be­lieb­tes Lo­kal ist folg­lich an den Ad­vents-Sonn­ta­gen 27. No­vem­ber und 4., 11. und 18. De­zem­ber ab 18 Uhr ge­öff­net. Das er­mög­licht den vie­len Stamm­gäs­ten und Ha­la­li-Neu­lin­gen, die Ad­vents­wo­chen­en­den auf ei­ne be­son­ders wohl­schme­cken­de und an­ge­neh­me Art und Wei­se zu be­schlie­ßen. Auch wenn der Na­me des Lo­kals na­tür­lich vom be­kann­ten Jagd­ruf kommt, gibt es an der Schön­feld­stra­ße 22, gleich beim Eng­li­schen Gar­ten auch, aber nicht nur Wild­spe­zia­li­tä­ten. Das An­ge­bot von Hu­bert Buckl und Hans Rei­sin­ger lässt sich nicht so ein­fach in ei­ne Scha­blo­ne pres­sen. Es um­fasst fei­ne, ur­baye­ri­sche Ge­rich­te, aber auch frisch im Haus ge­mach­te Pas­ta-Spe­zia­li­tä­ten. Und ne­ben Fleisch gibt es im­mer auch Fisch zur Aus­wahl. Die Zu­ta­ten für die Le­cker­bis­sen aus der Ha­la­li-Kü­che sind von ho­her Qua­li­tät – und sie wer­den meis­ter­lich zu­be­rei­tet. Ein wah­rer Genuss für Ken­ner und ei­ner der Vor­spei­sen­Hits im Ha­la­li sind die haus­ge­mach­ten Blut­würst­chen,

Fo­tos: HA­lA­li/LAu­rin Mo­ser

Ste­hen nicht nur für 6eho­be­ne baye­ri­sche Kü­che – oie Ha­la­liChefs Hu­bert Buckl (l.) uno Hans Rei­sin6er.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.