WM-Aus­gleich

tz - - SPORT -

Ti­tel­ver­tei­di­ger Magnus Carl­sen (Nor­we­gen) hat bei der Schach-WM in New York den ers­ten Sieg und da­mit den 5:5-Aus­gleich ge­gen Ser­gei Kar­ja­kin (Russ­land) ge­schafft. Die Par­tie dau­er­te sechs­ein­halb St­un­den. „Ich bin sehr mü­de, aber auch un­glaub­lich er­leich­tert und ex­trem glück­lich. Es war schwie­rig, ihn zu bre­chen“, sag­te Carl­sen. Wei­ter geht’s am Sams­tag, nur noch zwei re­gu­lä­re Par­ti­en sind zu spie­len. Bei ei­nem 6:6 wird der Schach­welt­meis­ter in vier Tie­break-Par­ti­en mit ver­kürz­ter Be­denk­zeit er­mit­telt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.