Club-Dea­ler vor Ge­richt

tz - - MÜNCHEN+REGION -

Er ver­tick­te auch in der Gr­in­se­kat­ze Stoff. Alex G. (28) flog im April bei der Raz­zia im MVO auf, steht des­we­gen seit Frei­tag vor Ge­richt. Dem Fahr­rad­ku­rier dro­hen bei ei­ner Ver­ur­tei­lung min­des­tens fünf Jah­re Knast we­gen be­waff­ne­ten Han­del­trei­bens mit Be­täu­bungs­mit­teln! Grund: In sei­ner Woh­nung fan­den die Er­mitt­ler ein Spring­mes­ser mit ei­ner zehn Zen­ti­me­ter lan­gen Klin­ge. Die Po­li­zei geht da­von aus, dass er es nicht nur „zum Piz­za­schnei­den“ver­wen­de­te, wie Alex G. auf der An­kla­ge­bank be­haup­te­te.

Der ge­bür­ti­ge Rus­se gibt zu, in ver­schie­de­nen Clubs – dar­un­ter auch in der Gr­in­se­kat­ze – am Ost­bahn­hof Dro­gen ver­kauft und auch kon­su­miert zu ha­ben. Er sagt: „Ich brau­che das Geld, um mir mei­nen Stoff zu kau­fen. Der Ku­rier­lohn al­lei­ne reicht nicht.“Die Po­li­zis­ten fan­den bei ihm Am­phet­ami­ne, Pa­pier­trips, Ecs­ta­syTa­blet­ten, MDMA-Kap­seln und auch 780 Eu

ro Bar­geld.

Fo­to: Gül­land

Alex G. droht der Knast

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.