Kri­tik an Car­lo An­ce­lot­ti

tz - - SPORT -

Oli­ver Kahn hat Car­lo An­ce­lot­tis Spiel­stil beim FC Bay­ern kri­ti­siert. „Es fällt auf, dass das Spiel un­ter Car­lo An­ce­lot­ti deut­lich ide­en­lo­ser ist als un­ter Pep Guar­dio­la“, mein­te der Ti­tan ges­tern Abend bei Sky und füg­te an: „Sie spie­len im­mer nur im 4-3-3-Sys­tem und da­von weicht An­ce­lot­ti auch nicht ab. Es ist die Fra­ge, ob das im heu­ti­gen Fuß­ball noch sinn­voll ist, im­mer nur ein Sys­tem zu spie­len. Für die Mann­schaft ist das ei­ne to­ta­le Um­stel­lung zu Pep Guar­dio­la.“Kahn hät­te sich für sei­nen Ex-Klub ei­nen an­de­ren Coach ge­wünscht. „Viel­leicht wä­re es sinn­vol­ler ge­we­sen, ei­nen Trai­ner zu ho­len, der die Idee von Guar­dio­la wei­ter ver­folgt“, mein­te er. Zur Rück­kehr von Uli Ho­en­eß als Bay­ern-Prä­si­dent äu­ßer­te sich Kahn weit­aus po­si­ti­ver, sag­te: „Es ist im­mer wie­der be­ein­dru­ckend, wie er die­se Ener­gie auf­bringt.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.