Boateng lacht über Rum­me­nig­ge

tz - - SPORT -

Ob das noch ein Nach­spiel für Je­ro­me Boateng ha­ben wird? Der FCB-Ab­wehr­spie­ler hat sich beim Fan­klub-Be­such ge­gen die Kri­tik von FCB-Boss Karl-Heinz Rum­me­nig­ge an sei­nem Le­bens­stil ge­wehrt. „Dar­über kann ich nur la­chen“, sag­te er: „Das nächs­te Mal kann er mir das auch ins Ge­sicht sa­gen.“Es ist be­reits das zwei­te Mal, dass Boateng die An­schul­di­gung Rum­me­nig­ges von sich weist. „Ich bin noch nicht bei 100 Pro­zent“, hat­te Boateng zu­nächst die sei­ner An­sicht nach „be­rech­tig­te“Kri­tik von Rum­me­nig­ge an sei­ner Leis­tung in Ros­tow be­grün­det: „Der Grund da­für sind nicht ir­gend­wel­che Li­fe­style-Ter­mi­ne.“Uli Ho­en­eß woll­te sich nicht äu­ßern: „Sie brau­chen nicht

Fo­to: Sam­pics

ver­su­chen, Kei­le zwi­schen Karl-Heinz und mich oder die Mann­schaft und Spie­ler zu trei­ben. Selbst wenn Boateng das so ge­sagt hat, wer­de ich das nicht kom­men­tie­ren.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.