Heu­te frei

tz - - SPORT -

So sieht er aus, der Me­dien­boy­kott des TSV 1860: Zwei Ord­ner be­wach­ten am gest­ri­gen Mon­tag den Ein­gang zum Trai­nings­ge­län­de. Ein Re­por­ter ver­such­te sein Glück, durchs Tor zu ge­lan­gen, um ei­nen Blick auf das Trai­ning nach dem 1:2 in Braun­schweig zu er­ha­schen – ver­ge­bens. Zu se­hen gab es au­ßer der üb­li­chen Re­ser­vis­ten-Ein­heit und dem Aus­lau­fen der rest­li­chen Prois eh nicht viel. Sie­ben Kie­bit­ze ver­folg­ten das Ge­sche­hen. Am heu­ti­gen Di­ens­tag lohnt sich das Kom­men nur für St­überl-Fans – die Mann­schaft hat frei. Mor­gen wird um 10 Uhr und um 15 Uhr trai­niert, die Ein­hei­ten am Don­ners­tag und Frei­tag in­den un­ter Aus­schluss der Öf­fent­lich­keit statt. Ei­ne Pres­se­kon­fe­renz am Frei­tag wird es ge­ben. Dies ge­hört eben­so zum DFL-Plich­ten­ka­ta­log wie die Pres­se­kon­fe­renz im Sta­di­on nach dem Spiel. Ein­zel­in­ter­views am Spiel­tag kön­nen le­dig­lich Rech­te­inha­ber ein­for­dern, al­so Sky, Sport1, ARD und das ZDF plus die ent­spre­chen­den Ra­dio­sen­der.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.