Kun­st­ra­sen krebs­er­re­gend?

tz - - SPORT -

58 von 60 un­ter­such­ten Kun­st­ra­sen­plät­zen in den Nie­der­lan­den ent­hal­ten nach ei­nem Be­richt des TV-Sen­ders NOS krebs­er­re­gen­de Stof­fe. Ab­ge­se­hen von zwei Plät­zen wur­de auf al­len an­de­ren min­des­tens ein Stoff in ei­ner zu ho­hen Kon­zen­tra­ti­on als zu­ge­las­sen ge­fun­den. Die TV-Sen­dung Zem­bla hat­te be­rich­tet, dass die aus zer­schred­der­ten al­ten Au­to­rei­fen her­ge­stell­ten Gum­mi­kör­ner ei­nen zu ho­hen An­teil von krebs­er­re­gen­den PAKs ent­hal­ten wür­den. Dar­auf­hin hat­ten un­ab­hän­gig von­ein­an­der die nie­der­län­di­sche Re­gie­rung und die Bran­chen­or­ga­ni­sa­ti­on VACO be­schlos­sen, Un­ter­su­chun­gen durch­füh­ren zu las­sen. Seit­dem trai­nie­ren vie­le Klubs aus Vor­sor­ge nicht mehr auf Kun­st­ra­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.