Der Kampf ge­gen den Krebs

Ex­per­ten­be­richt zu Tu­mor­er­kran­kun­gen: Mehr neue Fäl­le, aber bes­se­re Über­le­bens­chan­cen

tz - - REPORT -

HÄU­FIG­KEIT: Die Zahl der Krebs-Neu­er­kran­kun­gen hat sich laut Re­port seit 1970 fast ver­dop­pelt. 2013 er­krank­ten et­wa 482 500 Men­schen an Krebs. Be­grün­det wird das mit der äl­ter wer­den­den Ge­sell­schaft: Bei vie­len Krebs­ar­ten steigt das Er­kran­kungs­ri­si­ko mit dem Al­ter. Rech­ne man den Al­ter­sas­pekt her­aus, so sei bei ei­ni­gen Krebs­ar­ten in den ver­gan­ge­nen Jah­ren ei­ne Trend­wen­de zu be­ob­ach­ten, schrei­ben die Ex­per­ten. ■ AR­TEN: Ver­bes­sert hat sich die Si­tua­ti­on et­wa bei Lun­gen­krebs bei Män­nern und bei Pro­sta­ta­krebs. Wäh­rend bei der Lun­ge an­ge­nom­men wird, dass dies mit dem Rück­gang des Rau­chens zu tun hat, se­hen die Fach­leu­te bei Pro­sta­ta­krebs ei­ne ge­rin­ge­re Er­fas­sung als aus­schlag­ge­bend an. Um­ge­kehrt bei Brust­krebs: Die Da­ten deu­ten laut Be­richt auf ei­nen Rück­gang von Dia­gno­sen fort­ge­schrit­te­ner Tu­mo­re bei Frau­en durch das Mam­mo­gra­fie-Scree­ning hin. ■ FOL­GEN: In mehr als 200 000 Fäl­len war Krebs 2013 Ur­sa­che für Ar­beits­un­fä­hig­keit, bei je­dem ach­ten Pfle­ge­fall die Be­grün­dung für die Pfle­ge. In Deutsch­land le­ben heu­te rund vier Mil­lio­nen Men­schen, die in ih­rem Le­ben schon ein­mal an Krebs er­krankt sind. ■ ÜBER­LE­BEN: Die Chan­cen va­ri­ie­ren je nach Krebs­art, Dia­gno­se-Zeit­punkt und an­de­ren Fak­to­ren. Men­schen, die an Krebs ster­ben, wer­den

heu­te im Mit­tel et­wa 74 Jah­re alt – sie le­ben da­mit vier Jah­re län­ger als noch 1980. Pa­ti­en­ten mit Bauch­spei­chel­drü­senoder Le­ber­krebs ha­ben dem Be­richt zu­fol­ge aber schlech­te­re Chan­cen als zum Bei­spiel je­ne mit Ho­den­krebs. ■ VOR­BEU­GEN: Vie­le Krebs­er­kran­kun­gen las­sen sich mit ei­nem ge­sun­den Le­bens­stil ver­mei­den, so Ge­sund­heits­mi­nis­ter Her­mann Grö­he. Ri­si­ko­fak­to­ren, die im Be­richt ge­nannt wer­den, sind un­ter an­de­rem Al­ko­hol und Ta­bak, Über­ge­wicht, Be­we­gungs­man­gel und UV-Strah­lung.

Fo­to: doc- stock

Knapp ei­ne hal­be Mil­li­on Men­schen er­kran­ken jähr­lich an Krebs, 60 000 von ih­nen an Darm­krebs

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.