Spio­nie­ren für Al­lah!

tz - - POLITIK -

Ge­hei­mer Is­la­mist beim Ge­heim­dienst! Die Ent­tar­nung ei­nes 51-jäh­ri­gen Mit­ar­bei­ters des Bun­des­amts für Ver­fas­sungs­schutz als ge­walt­be­rei­ter Is­la­mist sorg­te ges­tern für Wir­bel. Prä­si­dent Hans-Ge­org Maa­ßen ist zwar froh, dass der Maul­wurf auf­ge­flo­gen ist, aber ei­ni­ger­ma­ßen per­plex über das wah­re Ge­sicht des vier­fa­chen Fa­mi­li­en­va­ters, Der ge­bür­ti­ge Spa­nier stam­me „aus ge­ord­ne­ten Ver­hält­nis­sen“und ha­be „dann auch gu­te Ar­beit ge­macht“. Po­li­ti­kern und Bür­gern stel­len sich vie­le Fra­gen über den In­lands­nach­rich­ten­dienst, der ja da­zu da ist, uns vor ex­tre­mis­ti­schen und ter­ro­ris­ti­schen Ak­ti­vi­tä­ten al­ler Art zu schüt­zen. Ein Über­blick über das, was bis­her be­kannt ist und die Re­ak­tio­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.