Das kann die App­le Watch:

tz - - GELD+MARKT -

Ab­so­lut über­zeu­gend sind die Fit­ness- und Ge­sund­heits­funk­tio­nen. Die Krei­se auf dem Mi­ni-Bild­schirm, die sich schnel­ler schlie­ßen, wenn Sie sich mehr be­we­gen, sind enorm mo­ti­vie­rend. Da­mit macht die App­le Watch Lust dar­auf, mehr Sport zu trei­ben, ge­sün­der zu le­ben. Wer sei­nen in­ne­ren Schwei­ne­hund be­sie­gen will, und das mit hoch­wer­ti­gem De­sign und mit erst­klas­si­ger Ver­bin­dung zum iPho­ne, liegt hier rich­tig. Der Rest der Funk­tio­nen, vom Te­le­fo­nie­ren bis zur SMS, ist da­ge­gen eher ei­ne Spie­le­rei. Prak­tisch al­les klappt auf ei­nem Smart­pho­ne schnel­ler und ein­fa­cher.App­le-Fans kön­nen Sie mit der Watch glück­lich ma­chen. Die Pro­gno­se von Kon­zern­chef Tim Cook bei der Vor­stel­lung der Uhr 2015 („Ich glau­be, Sie wer­den nicht mehr oh­ne sie le­ben kön­nen“) hat sich bis­her aber nicht er­füllt.

Flott und schick: Die­ser jun­gen Da­me steht ih­re neue Smartuhr!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.