Das ist auch noch los

tz - - SPORT -

■ Mil­la, 20.30 Uhr: Auch an der Köl­ner In­die-For­ma­ti­on Erd­mö­bel geht der Wech­sel der Jah­res­zei­ten nicht vor­bei. Weih­nach­ten steht be­vor. Aus die­sem Grund lädt das am­bi­tio­nier­te Quar­tett, das für sei­ne sti­lis­ti­sche Viel­sei­tig­keit und sei­nen Mut zum Ex­pe­ri­ment be­kannt ist, nun die Münch­ner Fans zum Ad­vents­kon­zert. Da­rin prä­sen­tie­ren sie sämt­li­che band­ei­ge­nen Weih­nachts­lie­der. Seit dem Song Weih­nach­ten ist mir doch egal von 2006, ei­ner Co­ver­ver­si­on von Whams Last Christ­mas, schreibt die Band je­des Jahr ein neu­es, wie sie es nen­nen, „Jah­res­end­zeit­lied“. (Holz­str. 28, Kar­ten zu 26 €) ■ Schwe­re Rei­ter, 20 Uhr: Nach Is­land Of On­ly One­land zeigt der Cho­reo­graf und Tän­zer Mo­ritz Ostru­schnjak sei­ne zwei­te cho­reo­gra­fi­sche Ar­beit in Mün­chen. In Text Neck geht es um die Fül­le di­gi­ta­ler Mög­lich­kei­ten, die sich uns heu­te bie­ten, und den Ver­such, die­se vir­tu­el­le Rea­li­tät ins kör­per­li­che Hier und Jetzt zu über­set­zen. (Dach­au­er Str. 114, 15 €) ■ Reit­hal­le, 19.30 Uhr: Der eng­li­sche Thea­ter­dich­ter John Dry­den und der Kom­po­nist Hen­ry Pur­cell schrie­ben 1691 mit King Ar­thur ei­ne so­ge­nann­te Se­mi-Oper. Da­rin mi­schen sich Mu­sik­thea­ter, Schau­spiel, Tanz und Büh­nen­zau­ber zu ei­ner ver­ein­ten Kunst­form. In King Ar­thur ste­hen ein­an­der der sa­gen­haf­te Kö­nig Ar­tus und sein säch­si­scher Wi­der­sa­cher Os­wald in der Schlacht ge­gen­über. Au­ßer­dem be­geh­ren sie die­sel­be Frau, Prin­zes­sin Em­meli­ne von Corn­wall. (Heß­str. 132, Kar­ten zu 38 bis 48 €)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.