Klei­ner Eis­bär

Nach­wuchs in Hel­la­brunn

tz - - ERSTE SEITE -

Ganz in Weiß, in Ma­mas Ku­schel­fell … Ge­stat­ten: der neue Star in Hel­la­brunn! Pas­send zur Jah­res­zeit hat Eis­bä­rin Gio­v­an­na ein Ba­by zur Welt ge­bracht. Da mag es drau­ßen noch so fros­tig sein – dem Klei­nen (oder der Klei­nen, das Ge­schlecht weiß man noch nicht) ist woh­lig warm, und warm ums Herz wird’s uns auch, wenn wir das Fo­to se­hen.

Drei Jah­re nach den Zwil­lin­gen Ne­la und Nob­by, die mitt­ler­wei­le den Tier­park ver­las­sen ha­ben, hat Gio­v­an­na mit Pa­pa Yo­ghi (17) wie­der für ei­ne Sen­sa­ti­on ge­sorgt. Denn Eis­bä­ren-Nach­wuchs ist sel­ten – der Klei­ne, der noch kei­nen Na­men hat, ist heu­er nach Ber­lin die zwei­te Ge­burt in die­sem Jahr.

Die zehn­jäh­ri­ge Ma­ma hat­te sich schon An­fang des Herbsts in ih­re Wurf­box zu­rück­ge­zo­gen, vor zehn Ta­gen konn­ten die Tier­pfle­ger deut­lich er­ken­nen, dass Gio­v­an­na in den We­hen lag. Bea­trix Köh­ler, die zu­stän­di­ge Ku­ra­to­rin: „Man kann deut­lich se­hen, dass Gio­v­an­na be­reits Er­fah­run­gen als Mut­ter ge­macht hat. Sie küm­mert sich sehr für­sorg­lich und rou­ti­niert um ih­ren Nach­wuchs.“ Das sü­ße Knäu­el in Zah­len: Der­zeit wiegt der wei­ße Won­ne­prop­pen et­wa 600 Gramm und ist 20 Zen­ti­me­ter groß. Bis die Be- su­cher das Bär­chen be­wun­dern kön­nen, dau­ert es wohl noch bis En­de des Win­ters. Üb­ri­gens: In drei Wo­chen öff­net un­ser Eis, Eis, Ba­by erst­mals die Au­gen.

Die Bä­rin hat be­reits die Zwil­lin­ge Ne­la und Nob­by ge­bo­ren

Fo­tos: Hel­la­brunn

Bei Ma­ma Gio­v­an­na ist’s kusch­lig: Die Eis­bä­rin (10) hat ihr drit­tes Ba­by ge­bo­ren

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.