Dres­den kommt mit 15 000 Fans!

Dres­den kommt mit 15 000 Fans – und Kreu­zers Sohn Ni­k­las

tz - - ERSTE SEITE - LUD­WIG KRAM­MER

Ein Tag noch bis zum Spiel des TSV 1860 ge­gen Dy­na­mo Dres­den, und die Vor­freu­de steigt mi­nüt­lich. Zu­min­dest bei den Gäs­ten.

Nicht nur, dass die Sach­sen als Auf­stei­ger ei­nen mehr als re­spek­ta­blen sieb­ten Ta­bel­len­platz be­le­gen (sechs Sie­ge, fünf Re­mis, drei Nie­der­la­gen), auch die Hoff­nung auf den sieb­ten Sai­son­sieg ist in Frött­ma­ning grö­ßer als üb­lich. Die Are­na ist Dy­na­mos er­klär­tes Lieb­lings-(Aus­wärts)sta­di­on. In vier Spie­len vor den To­ren Mün­chens hol­ten die Dresd­ner ge­gen 1860 drei Sie­ge und ein Un­ent­schie­den. Ein 2:1 am 9. Sep­tem- ber 2005 vor 66 000 Zu­schau­ern, ein 4:2 am 2. Ok­to­ber 2011 zur Ok­to­ber­fest­zeit, ein 1:1 am 16.De­zem­ber 2012 und zu­letzt ein 3:1 am 3. No­vem­ber 2013 mit ei­nem Blitz­tor von Stür­mer Mick­aël Po­té nach 61 Se­kun­den. Be­ein­dru­cken­de Zah­len.

Und auch der Sams­tag hat dies­be­züg­lich be­reits ei­ni­ges zu bie­ten. Über 33 000 Kar­ten sei­en be­reits ver­kauft, mel­de­ten die Lö­wen auf ih­rer In­ter­net-Sei­te. Doch so ganz wohl war dem Klub bei die­ser Mit­tei­lung of­fen­sicht­lich nicht, schließ­lich wan­der­te rund die Hälf­te die­ser Tickets ins La­ger der Schwarz-Gel­ben. Der In­ter- net-Auf­ruf der Sech­zi­ger lau­tet des­halb: „Um die Nord­kur­ve noch stär­ker zu ma­chen, wer­den die zwei Blö­cke 236 und 245 des Mit­tel­rangs (Sitz­plät­ze Ka­te­go­rie 1) zum Steh­platz­preis ver­kauft.“Die Angst vor ei­nem Aus­wärts­spiel daho­am lässt die blau­en Prei­se pur­zeln.

Sport­lich trägt die Vor­ge­schich­te des Spiels den Nach­na­men Kreu­zer. Dres­dens Rechts­ver­tei­di­ger Ni­k­las Kreu­zer ist der Sohn von Ex-1860-Sport­chef Oli­ver Kreu­zer, dem in der Sai­son­vor­be­rei­tung der Ma­na­gerStuhl vor die Tür ge­stellt wur­de. „Die Ent­las­sung in Mün­chen kam von jetzt auf gleich und völ­lig über­ra­schend“, sag­te Ni­k­las Kreu­zer dem Nach­rich­ten­por­tal Tag24. Um­so grö­ßer dürf­te für den 23-Jäh­ri­gen die Mo­ti­va­ti­on ge­gen die Lö­wen sein. „Wir sind besser drauf und wol­len ge­win­nen“, so Kreu­zer ju­ni­or. Die po­si­ti­ve Bi­lanz macht ihm zu­sätz­li­chen Mut: „Wir ha­ben in den ver­gan­ge­nen Mo­na­ten vie­le Ne­ga­tiv-Se­ri­en ge­bro­chen – die­se po­si­ti­ve soll hal­ten.“

Sie­ges­si­cher: Dresd­ner Fans tauch­ten die Are­na bei Twit­ter in die Far­ben ih­res Klubs

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.