Hat­te er doch ei­nen Kom­pli­zen?

tz - - MÜNCHEN+REGION - MAN

Wuss­te der Waf­fen­lie­fe­rant des OEZ-Amok­läu­fers Da­vid S. von des­sen mör­de­ri­schem Plan? Das be­haup­tet je­den­falls Op­fer­an­walt Ya­vuz Na­rin. Wie be­rich­tet, ist der Pro­zess ge­gen den Waf­fen­händ­ler Phil­ipp K. für En­de Au­gust ge­plant, der32-Jäh­ri­geist­we­gen fahr­läs­si­ger Tö­tung an­ge­klagt, weil er dem Tä­ter die Pis­to­le ver­kauf­te. Na­rin will den Pro­zess ver­ta­gen und die An­kla­ge auf Bei­hil­fe zum Mord än­dern las­sen. Die Münch­nerStaats­an­walt­schaft sieht das skep­tisch.

„Es gab ei­nen Hin­weis­ge­ber aus dem Dar­knet“, sagt Ya­vuz Na­rin im Ge­spräch mit un­se­rer Zei­tung. „Ein IT-Spe­zia­list, derWaf­fen- un­dDro­gen­händ­ler mit In­for­ma­tio­nen und Tech­nik aus­ge­stat­tet hat.“Nach­dem der Amok­lauf be­kannt ge­wor­den sei, ha­be die­ser Hin­weis­ge­ber sich an die Er­mitt­lungs­be­hör­den ge­wandt und fol­gen­de An­ga­ben ge­macht: „Dass der Waf­fen­händ­ler ein­ge­weiht war, dass er Rechts­ex­tre­mist sei, und dass es ihm auf die Amok­tat als sol­che ge­gen ei­ne mi­gran­ti­sche Be­völ­ke­rung an­kom­me“, so Na­rin. Phil­ipp K.s PGP-Schlüs­sel, einCo­de­zu­rDa­ten­ver­schleie­rung, ha­be „Heil Hit­ler“ge­lau­tet. „Das ha­ben wir al­les un­ab­hän­gig von der Staats­an­walt­schaft vor mehr als ei­nem hal­ben Jahr er­mit­telt.“Un­ter an­de­rem durch Re­cher­chen­imDar­knet.„Wir ge­hen mitt­ler­wei­le da­von aus, dass ei­ne An­kla­ge we­gen Bei­hil­fe zum Mord an­ge­mes­sen wä­re“, sagt Ya­vuz Na­rin. „Die­se müss­te al­ler­dings vor dem Schwur­ge­richt er­fol­gen, und nicht vor der Straf­kam­mer.“Dort soll der Fall bis­lang ver­han­delt wer­den. An­fan­gJu­ni­wurde­derBe­trei­ber der Dar­knet-Platt­form, über die Phil­ipp K. sei­nen Waf­fen­han­del be­trieb, fest­ge­nom­men, un­d­s­ei­neSer­ver­wur­den be­schlag­nahmt. Die Da­ten dar­auf wer­den nun von der Ge­ne­ral­staats­an­walt­schaft Frank­furt am Main aus­ge­wer­tet. Für Ya­vuz Na­rin sind sie von größ­tem Wert, könn­ten­sie­dochEr­kennt­nis­se­ber­gen, die sei­ne The­se von K.s Mit­wis­ser­schaft­un­ter­stüt­zen.

Der 18-jäh­ri­ge Da­vid S. tö­te­te neun Men­schen

An­walt Na­rin Ya­vuz

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.