Mia san mol­to trau­rig!

tz - - ERSTE SEITE - RA­MO­NA WEI­SE, SA­RAH BREN­NER

Die ei­nen spre­chen von ei­ner „Tra­gö­die“, die an­de­ren von ei­ner „bru­ta­len Ohr­fei­ge“. Was sich am Mon­tag­abend auf dem Fuß­ball­platz in Mai­land ab­ge­spielt hat, tut weh – al­len vor­an na­tür­lich den Ita­lie­nern. Schon we­ni­ge Se­kun­den nach dem vor­zei­ti­gen WM-Aus flos­sen bei der ita­lie­ni­schen Tor­wart­le­gen­de Gi­an­lu­i­gi Buf­fon Trä­nen – und auch sei­ne Mit­spie­ler la­gen sich wei­nend in den Ar­men. Klar, schließ­lich schied der vier­ma­li­ge Fuß­ball­welt­meis­ter seit 60 Jah­ren erst­mals vor­zei­tig aus – Mam­ma mia! Wie un­se­re Münch­ner Ita­lie­ner die bit­te­re Nie­der­la­ge be­wer­ten – und wie das Netz auf den Sieg der Schwe­den re­agiert, le­sen Sie hier.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.