Der letz­te Flug

IWC — Pi­lot’s Watch Mark XVIII Edi­ti­on »An­toi­ne de Saint- Exu­pé­ry«

Uhren-Magazin - - Neues - 4490 Eu­ro in Edel­stahl

Zum ers­ten Mal er­scheint die Flie­ge­ruhr Mark XVIII auch in ei­ner Son­der­edi­ti­on der Saint-exu­pé­ry-kol­lek­ti­on. Als Pi­lot’s Watch Mark XVIII Edi­ti­on »An­toi­ne de Saint-exu­pé­ry« er­hält die 40 Mil­li­me­ter gro­ße Edel­stahl­uhr ein brau­nes Zif­fer­blatt mit wei­ßem Auf­druck und wei­ßer Su­per­lu­mi­no­va für die Zei­ger so­wie ein brau­nes Kalbs­le­der­band mit wei­ßer Kon­trast­naht. Im In­ne­ren bleibt die Schwei­zer Mar­ke beim Au­to­ma­tik­ka­li­ber 2892 der ETA, das bei IWC un­ter der Be­zeich­nung 35111 ge­führt wird. Es bleibt hin­ter ei­nem ge­schlos­se­nen Ge­häu­se­bo­den für den Trä­ger ver­bor­gen. Da­für kann die­ser sich an dem ein­gra­vier­ten Flie­ger Lock­heed P-38 Light­ning er­freu­en. Mit ei­nem sol­chen Flug­zeug soll An­toi­ne Saint-exu­pé­ry im Jahr 1944 sei­nen letz­ten Auf­klä­rungs­flug ge­star­tet ha­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.