Co­balt-chrom

Ro­ger Du­bu­is Ex­ca­li­bur Co­balt Mi­cromelt – 455000 Eu­ro

Uhren-Magazin - - Wissen -

——— Co­balt-chrom-le­gie­run­gen wer­den oft in der Zahn­me­di­zin für Zahn­er­satz ein­ge­setzt, da sie sehr hart, elas­tisch und völ­lig kor­ro­si­ons­frei sind. Cha­rak­te­ris­tisch ist auch die stahl­graue Far­be. Ro­ger Du­bu­is ver­wen­det die­ses Ma­te­ri­al für das 48 Mil­li­me­ter gro­ße Ge­häu­se ei­ner li­mi­tier­ten Ex­ca­li­bur. Der Zu­satz »Mi­cromelt« im Mo­dell­na­men be­zieht sich auf das Her­stel­lungs­ver­fah­ren, mit dem das Ge­häu­se in Form ge­bracht wur­de. Das Mi­cromelt-ver­fah­ren fin­det haupt­säch­lich in der Luftfahrt und in der As­tro­no­mie Ver­wen­dung. Hier­bei pul­ve­ri­siert sich die Le­gie­rung durch Schmel­zen und Zer­stäu­ben. Die­ses Pul­ver wird dann ge­mischt und auf ei­nen de­fi­nier­ten Durch­mes­ser ge­siebt, in Ka­nis­ter ge­gos­sen, dort ge­presst und un­ter Hit­ze zu Stä­ben ge­formt, aus de­nen dann die ent­gül­ti­ge Grö­ße ent­steht. An­ders als an­de­re Her­stel­lungs­ver­fah­ren er­mög­licht die­ses, Me­tal­le mit Nicht­me­tal­len zu ver­bin­den, wo­durch die Le­gie­run­gen ei­ne grö­ße­re Po­ro­si­tät und Sta­bi­li­tät er­hal­ten. ———

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.