Gol­de­ner Schwung

Tour­bil­lon To­mor­row – 45000 Eu­ro

Uhren-Magazin - - Journal -

——— Das Flagg­schiff der Ju­bi­liäums­kol­lek­ti­on ist das Tour­bil­lon To­mor­row: Ge­schwun­ge­ne gol­de­ne Li­ni­en füh­ren von den St­un­den­in­di­zes zum Fir­men­lo­go, das et­was un­ter­halb der Po­si­ti­on der Zwölf ap­pli­ziert ist. Das Zif­fer­blatt be­steht aus ei­nem blau­en Un­ter­grund mit Son­nen­schliff, der vom Tour­bil­lon, das über der Sechs steht, aus­geht. Das 43,5 Mil­li­me­ter gro­ße Ge­häu­se ist aus 18-ka­rä­ti­gem Rot­gold oder aus Edel­stahl ge­fer­tigt. Das Werk stammt von der Schwei­zer Fir­ma Con­cep­to und zeigt ei­ne auf­wän­di­ge Ver­ar­bei­tung mit hand­gra­vier­ten Brü­cken. So viel Qua­li­tät hat sei­nen Preis: Fünf Ex­em­pla­re wer­den von dem Tour­bil­lon To­mor­row ge­fer­tigt, ab 45 000 Eu­ro. Zwar führ­te Sho­rok­hov auch in frü­he­ren Jah­ren schon sehr teu­re Uh­ren in der Kol­lek­ti­on, doch der Tour­bil­lon To­mor­row stellt bis­lang den Hö­he­punkt dar, »mit dem wir un­ser Ju­bi­lä­um ge­büh­rend fei­ern«, wie der Un­ter­neh­mer fest­stellt. ———

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.