Neu­hei­ten

Der bri­ti­sche Staats­mann Sir Wins­ton Chur­chill ver­trau­te ein Le­ben lang auf Uh­ren von Bre­guet, be­son­ders auf die Nr. 765, ei­ne Ta­schen­uhr mit Fly­back-chro­no­graph und Mi­nu­ten­re­pe­ti­ti­on. Nun hat die Schwei­zer Ma­nu­fak­tur das Ori­gi­nal nach­ge­baut.

Uhren-Magazin - - Inhalt - Bre­guet — Ta­schen­uhr Nr. 765

Bre­guet bau­te für ei­nen Film Wins­ton Chur­chills Lieb­lings­uhr nach. Das Ori­gi­nal ist in Lon­don im Im­pe­ri­al War Mu­se­um zu be­sich­ti­gen. A. Lan­ge & Söh­ne gibt die 1815 Tour­bil­lon in ei­ner li­mi­tier­ten Edi­ti­on mit wei­ßem Zif­fer­blatt her­aus. Ome­ga re­stau­rier­te acht­zehn Ex­em­pla­re sei­nes ers­ten Chro­no­gra­phen­werks und bringt sie in ei­ne Uhr mit Re­tro-look ein. Va­che­ron Con­stan­tin bie­tet ein neu­es Au­to­ma­tik­werk mit voll­stän­di­gem Ka­len­der. H. Mo­ser & Cie. setzt auf kos­mi­sches Grün. Lei­ca macht jetzt auch Uh­ren und ging da­für ei­ne Ko­ope­ra­ti­on mit Leh­mann Schram­berg ein. Die­se und vie­le an­de­re Neu­hei­ten fin­den Sie ab Sei­te

——— Der bri­ti­sche Staats­mann Sir Wins­ton Chur­chill (1874 - 1965) war ein treu­er Kun­de von Bre­guet und ein häu­fi­ger und gern ge­se­he­ner Gast in der Schwei­zer Ma­nu­fak­tur. Un­ter an­de­rem ließ er dort ein Erb­stück war­ten, die Nr. 765, die auch als »Tur­nip« be­kannt ist. Sein Groß­va­ter John Spen­cer-chur­chill, sieb­ter Du­ke von Marl­bo­rough, hat­te die Ta­schen­uhr 1890 in Auf­trag ge­ge­ben. Der Fly­back-chro­no­graph mit Mi­nu­ten­re­pe­ti­ti­on be­glei­te­te Chur­chill in schö­nen und dunk­len St­un­den und ist heu­te im Im­pe­ri­al War Mu­se­um in Lon­don zu be­sich­ti­gen.

Für den Ki­no­film „Die dun­kels­te St­un­de“(2017) bau­te Bre­guet die Uhr nach. Al­ler­dings wur­de das De­sign et­was an die heu­ti­ge Zeit an­ge­passt. So fällt das Gelb­gold­ge­häu­se schma­ler aus als beim Ori­gi­nal. Das wei­ße Email-zif­fer­blatt sieht der Vor­la­ge täu­schend ähn­lich, tech­nisch wur­de die »neue« Ver­si­on aber re­du­ziert. Ihr feh­len der Drü­cker für die Fly­back-funk­ti­on so­wie der Re­pe­ti­ti­ons­schie­ber, die bei Chur­chills Ta- schen­uhr zwi­schen ein und drei Uhr an­ge­legt wa­ren. Die Stopp­funk­ti­on wur­de über den in die Kro­ne in­te­grier­ten Drü­cker ge­steu­ert, auch die­ser fehlt jetzt. Die Nach­bil­dung be­sitzt ei­nen Drü­cker ne­ben der Kro­ne, der für die Zeit­jus­tie­rung dient. Auf dem neu­en Email-zif­fer­blatt fin­det sich der Schrift­zug »Bre­guet No. 765«. Die­se Kenn­zeich­nung steht bei der Ori­gi­nal-chur­chill-ta­schen­uhr auf dem dop­pel­ten Ge­häu­se­bo­den, nach­dem man den guil­lochier­ten De­ckel auf­ge­klappt hat. mg

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.