Viel­sei­ti­ger Aka­de­mi­ker

Gi­rard-per­re­gaux Lau­rea­to Chro­no­graph 42 mm – 14600 Eu­ro

Uhren-Magazin - - Special -

——— Zwei Jah­re nach der Rück­kehr in die Kol­lek­ti­on er­wei­tern meh­re­re Chro­no­gra­phen die Lau­rea­to-mo­dell­li­nie. Die Stop­per wer­den in ver­schie­de­nen Ver­sio­nen aus Edel­stahl oder Ro­sé­gold an­ge­bo­ten. Da­bei sind die Ge­häu­se 42 oder 38 Mil­li­me­ter groß und in Edel­stahl bis zu zehn Bar so­wie in Ro­sé­gold bis zu fünf Bar druck­fest. Mit drei ver­schie­de­nen Zif­fer­blatt­va­ri­an­ten passt die spor­tich-ele­gan­te Uhr zu zahl­rei­chen Ge­le­gen­hei­ten. In dem cha­rak­te­ris­ti­schen Ge­häu­se mit sei­nem 1975 ent­stan­de­nen De­sign schlägt das au­to­ma­ti­sche Ma­nu­fak­tur­ka­li­ber GP03300-0122/0137/0138. Es zeigt auf dem Zif­fer­blatt ganz klas­sisch die Stopp­se­kun­den aus der Mit­te, die ge­stopp­ten Mi­nu­ten bei drei und die Chro­no­gra­phen­stun­den bei sechs Uhr an. Bei neun Uhr zieht die Klei­ne Se­kun­de ih­re Krei­se. Ein Da­tum be­fin­det sich zwi­schen vier und fünf Uhr. Die Chro­no­gra­phen wer­den am Le­der- oder Edel­stahl­band ge­tra­gen. ———

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.