Tra­di­tio­nen be­wah­ren – im Zeit­geist le­ben

Urlaubsmagazin MV - - FISCHLAND-DARSS-ZINGST -

„Wir blick­ten über­rascht und ent­zückt auf die­ses Bild des Frie­dens und der Ein­sam­keit“, er­in­nert sich der Land­schafts­ma­ler Paul Mül­ler-Ka­empff (1861–1941) an sei­nen ers­ten Be­such in Ahrenshoop.

Nur we­ni­ge Jah­re spä­ter ließ er sich in dem ver­träum­ten Fi­scher­dorf nie­der und grün­de­te ge­mein­sam mit neun wei­te­ren Ma­lern ei­ne Künst­ler­ko­lo­nie. 2017 fei­ert Ahrenshoop ihr 125-jäh­ri­ges Grün­dungs­ju­bi­lä­um mit ei­nem um­fang­rei­chen Ver­an­stal­tungs­pro­gramm un­ter der Schirm­herr­schaft von Frau Dr. An­ge­la Mer­kel. Sei­nen Auf­takt fin­det das Ju­bi­lä­um in der Fest­wo­che vom 25. März bis zum 2. April. Zahl­rei­che Kunst­pro­jek­te, Kon­zer­te, Le­sun­gen, Tanz­per­for­man­ces, ein Thea­ter­stück und vie­les mehr be­glei­ten ei­nen Aus­stel­lungs­rei­gen, der sich bis Ok­to­ber den ver­schie­de­nen Epo­chen der 125-jäh­ri­gen Ah­rensho­oper Kunst­ge­schich­te wid­met.

In­for­ma­tio­nen und Bu­chun­gen un­ter:

Kur­ver­wal­tung Ahrenshoop

Kirch­ners­gang 2, 18347 Ost­see­bad Ahrenshoop Tel.: 038220 666610 in­fo@ost­see­bad-ahrenshoop.de

DAS BE­SON­DE­RE LICHT: Der Land­schafts­ma­ler Paul Mül­ler-Ka­empff fand in Ahrenshoop sei­nen idea­len Stu­di­en­platz

IN­SPI­RIE­REND da­mals wie heu­te

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.