500 Jah­re Re­for­ma­ti­on

Urlaubsmagazin MV - - ROSTOCK & WARNEMÜNDE -

Das Jahr 2017 steht im Zei­chen der 500-jäh­ri­gen Ge­schich­te der kirch­li­chen Er­neue­rungs­be­we­gung. Ros­tock wur­de 1531 evan­ge­lisch. Der maß­geb­li­che Re­for­ma­tor in der Han­se­stadt war Joa­chim Slü­ter (1490–1532). Sein Ge­s­angs­buch von 1525 gilt als das äl­tes­te be­kann­te der nie­der­deut- schen Spra­che. TIPP: Son­der­aus­stel­lung „Das Netz des neu­en Glau­bens. Ros­tock, Meck­len­burg und die Re­for­ma­ti­on im Ost­see­raum“. (7. Ju­li bis 5. No­vem­ber) im Kul­tur­his­to­ri­schen Mu­se­um. Son­der­füh­run­gen auf den Spu­ren Slü­ters mit dem Schau­spiel der „Slü­ter­hoch­zeit“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.