Un­ter wei­ßen Se­geln

Urlaubsmagazin MV - - WISMAR, STRALSUND & GREIFSWALD -

Die Scho­n­er­brigg Greif ist ei­ner der letz­ten Groß­seg­ler der Ost­see un­ter deut­scher Flag­ge. Schon 1951 wur­de das Schiff als „Wil­helm Pieck“in Di­enst ge­stellt, seit 1991 trägt es den neu­en Na­men. Heu­ti­ger Ei­g­ner und Be­trei­ber ist die Uni­ver­si­täts- und Han­se­stadt Greifs­wald. Von April bis Ok­to­ber se­gelt die Greif im Kiel­was­ser der Han­se: Born­holm, Got­land und Ko­pen­ha­gen ste­hen eben­so auf dem Törn­plan wie Ri­ga, Klai­pe­da und Dan­zig. Pro­fes­sio­nel­le und eh­ren­amt­li­che Be­sat­zungs­mit­glie­der sor­gen für ei­ne si­che­re und an­ge­neh­me Fahrt. Auch un­er­fah­re­ne Mits­eg­ler wer­den schnell und fach­kun­dig in das Le­ben an Bord und die tra­di­tio­nel­le See­mann­schaft ein­ge­wie­sen. Es ist ein­fach un­be­schreib­lich, wie das herr­li­che Schiff un­ter 15 Se­geln durch die Wel­len rauscht – man muss es selbst er­le­ben und als Teil der Mann­schaft auf der Greif mit­segeln! Törn­plan und In­for­ma­tio­nen un­ter

MIT­SEGELN auf dem Se­gel­schul­schiff

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.