Schö­nes Land­le­ben

Urlaubsmagazin MV - - LANDURLAUB -

Meck­len­burg-Vor­pom­merns länd­li­cher Zau­ber ent­fal­tet sich beim Bau­ern­ho­fur­laub mit der gan­zen Fa­mi­lie, bei Reit­fe­ri­en, Wan­de­run­gen und An­gel­par­ti­en an den zahl­lo­sen idyl­li­schen Se­en. Die Un­ter­künf­te – Guts­häu­ser, Fi­scher­ka­ten oder gar Baum­häu­ser – sor­gen da­bei für Be­hag­lich­keit und Ent­schleu­ni­gung

Gro­ße Frei­heit: hoch zu Ross

Fe­ri­en in Meck­len­burg-Vor­pom­mern sind ide­al, um in al­ler Ru­he die ers­ten Reit­stun­den zu neh­men. Da­für ha­ben sich ei­ne gan­ze Rei­he his­to­ri­scher und fa­mi­li­är ge­führ­ter Rei­ter­hö­fe und Ge­stü­te auf Ur­laubs­fe­ri­en beim Pferd spe­zia­li­siert. Kin­der kön­nen spie­le­risch in den Um­gang mit fre­chen Po­nys hin­ein­wach­sen und spä­ter für das Reit­ab­zei­chen trai­nie­ren. Er­wach­se­ne ler­nen mit Gleich­alt­ri­gen in klei­nen Grup­pen und ganz in­di­vi­du­ell. Denn die er­fah­re­nen Trai­ner wis­sen: Wer schon et­was rei­fer ist, lernt an­ders. Und wer zu­nächst Hemm­schwel­len über­win­den muss, der braucht vor al­lem eins: Ru­he und Ge­las­sen­heit.

Pfer­de­flüs­te­rer ver­mit­teln Wis­sen im Sprach­kurs „Pfer­dMensch, Mensch-Pferd“und un­ter­stüt­zen bei der Bo­den­ar­beit. Sat­tel­fes­te per­fek­tio­nie­ren ih­re ei­ge­ne Tech­nik, un­ter­neh­men mehr­tä­gi­ge Rit­te in die Hü­gel­land­schaf­ten Meck­len­burg-Vor­pom­merns, an die Ost­see­küs­te und durch die Meck­len­bur­gi­sche Se­en­plat­te. Na­tür­lich sind auch die ei­ge­nen Pfer­de als Ur­laubs­gäs­te will­kom­men. Hoch­ka­rä­ti­ge Ver­an­stal­tun­gen ver­voll­stän­di­gen das An­ge­bot, dar­un­ter die Re­de­fi­ner Hengst­pa­ra­den, die Gan­schow­er Stu­ten­pa­ra­den, das tra­di­tio­nel­le Ton­nen­ab­schla­gen oder der Usedom Cross Coun­try.

AUSREITEN: Im Sat­tel die Wei­te des Lan­des spü­ren – das sind un­ver­gess­li­che Er­leb­nis­se aus Meck­len­burg-Vor­pom­mern

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.