Di­cke Fi­sche: Ein­la­dung zur An­gel­par­tie

Urlaubsmagazin MV - - LANDURLAUB -

Kris­tall­kla­re Se­en in­mit­ten hei­me­li­ger Land­schaf­ten, das ist die Feld­ber­ger Se­en­land­schaft im Süd­os­ten Meck­len­burg-Vor­pom­merns. Der Na­tur­park mit sei­nen zwi­schen eis­zeit­li­che Hü­gel ge­bet­te­ten Dör­fern und Se­en ist traum­schön und ein nur sanft tou­ris­tisch ent­wi­ckel­tes Ur­laubs­ziel für Ka­nu­fah­rer, Wan­de­rer, Rad­ler – und Ang­ler. Hier sind un­ter an­de­rem Zan­der, Hecht, Schleie und Aal zu Hau­se, vie­le da­von er­rei­chen ei­ne er­staun­li­che Grö­ße.

Meck­len­burg-Vor­pom­mern ins­ge­samt ist ein Sehn­suchts­ziel für Ang­ler, ein Was­ser- und Fi­sch­reich mit gro­ßer Ar­ten­viel­falt. Die Meck­len­bur­gi­sche Se­en­plat­te mit ih­ren tau­send Se­en, Flüs­se wie die Ue­cker oder die Pee­ne so­wie auch die Ost­see er­öff­nen Hob­by­fi­schern schier end­lo­se Mög­lich­kei­ten. Ei­ni­ge Fi­sche­rei­en bie­ten Ur­laub auf dem Fi­scher­hof an und fah­ren mit Gäs­ten ge­mein­sam raus. Oder man mie­tet ein Floß oder Boot und schip­pert füh­rer­schein­frei selbst übers Was­ser. Kurz­um: Auf Pe­tri­jün­ger war­tet ei­ne per­fek­te In­fra­struk­tur mit vie­len An­ge­bo­ten.

Die bes­ten Jah­res­zei­ten fürs An­geln sind üb­ri­gens Früh­jahr und Herbst. Und wer kei­nen Fi­scher­eisch­ein be­sitzt, der er­wirbt ein­fach ei­nen Tou­ris­ten­fi­scher­eisch­ein. Der gilt an 28 zu­sam­men­hän­gen­den Ta­gen und ist über­all im Land er­hält­lich. Noch die An­gel­kar­te ein­ge­packt, und schon geht‘s los!

NACHTFISCHEN: wild­ro­man­ti­scher An­ge­l­aus­flug an der Ue­cker

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.