Wild­schö­ne Pfa­de: Wan­dern

Urlaubsmagazin MV - - LANDURLAUB -

Ein bis zu 30 Me­ter tie­fes Bett hat sich die War­now im Na­tur­park Stern­ber­ger Se­en­land ge­gra­ben. Ei­ne ur­sprüng­li­che, wil­de Land­schaft er­le­ben Wan­de­rer dort – und mit et­was Glück auch Bi­ber und Eis­vo­gel. Im Früh­jahr bil­den zu­dem Bu­schwind­rös­chen, Le­ber­blüm­chen, Lun­gen­kraut und Mai­glöck­chen ei­nen zar­ten Blu­men­tep­pich. Ab dem Park­platz am Na­tur­schutz­ge­biet War­now Mil­de­nitz Durch­bruch­s­tal bei Groß Gör­now führt ei­ne reiz­vol­le, vier Ki­lo­me­ter lan­ge Tour durch das schö­ne Tal.

Die ur­sprüng­li­che und was­ser­rei­che Na­tur zwi­schen Ost­see und Se­en­plat­te macht Meck­len­burg-Vor­pom­mern zum idea­len Ur­laubs­land für Wan­de­rer. Es gibt Tau­sen­de Ki­lo­me­ter We­ge, oft­mals durch ge­schütz­te Na­tur. Die­se Land­schaf­ten be­wah­ren wil­de Küs­ten mit schnee­wei­ßen Krei­de­fel­sen, tie­fe Wäl­der mit ur­al­ten Bäu­men, Moo­re und schilf­ge­säum­te La­gu­nen. Ras­ten­de Kra­ni­che, Ad­ler und röh­ren­de Hir­sche zäh­len zu den be­ein­dru­ckends­ten Na­tur­er­leb­nis­sen.

IM NA­TUR­PARK: Das Durch­bruch­tal der War­now ist ge­schützt

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.