Le­ser­brief: Un­ter­schie­de bei der Grö­ße

video - - Forum | 12_2017 -

Gu­ten Tag, ich le­se Ihr Ma­ga­zin vi­deo im­mer wie­der gern. Bei den Tests zum OLED55B7V (10-2017) und OLED65C7V, und OLED65W7V (08-2017) ist mir et­was auf­ge­fal­len. Der 55B wird bei UHD mit 78 Punk­ten, die bei­den 65er mit 83 Punk­ten be­wer­tet. An­sons­ten sind die Be­wer­tun­gen beim Bild nicht sehr un­ter­schied­lich. Wo­her kom­men die­se Un­ter­schie­de? Wie ma­chen sich die­se in der Pra­xis be­merk­bar? Ha­ben Sie ei­ne Darstel­lung, was Sie beim Test des Bil­des wie be­wer­ten?

Vie­le Grü­ße, Ha­rald Ma­de­er (via E-Mail) Die No­ten für TV-Emp­fang, HDTV und UHD sind Ge­samt­er­geb­nis­se für den vi­su­el­len Ein­druck. Und der ist bei Ul­tra-HDQu­el­len deut­lich bes­ser, wenn das Ge­rät grö­ßer ist. Für 55 Zoll in UHD muss man schon sehr nah ans Ge­rät (fast nur ein Me­ter), um die vol­le Auf­lö­sung dif­fe­ren­zie­ren zu kön­nen. Aus dem gän­gi­gen Wohn­zim­mer­ab­stand (3 bis 4 m) wirkt UHD auf ei­nem Groß­bild-TV ein­fach bes­ser und be­kommt mehr Punk­te. Hier kann es aber durch­aus sein, dass die No­te für den Tu­ner schlech­ter ist. Manch­mal wer­den beim Ska­lie­ren Bild­feh­ler und Un­schär­fen ver­stärkt, so­dass das Bild auf ei­nem klei­ne­ren TV bes­ser aus­sieht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.