GROS­SE BÜH­NE

Der Wunsch nach ei­ner gro­ßen Büh­ne muss heut­zu­ta­ge nicht not­wen­di­ger­wei­se zu ei­ner Mas­se von Laut­spre­chern füh­ren. Neue Surround-Sets von Can­ton, Dy­n­au­dio und Klipsch bie­ten für je­den Raum und Geld­beu­tel die maß­ge­schnei­der­te Lö­sung von 2.0 über 5.1 bis hi

video - - Video | Inhalt -

Bes­ter Sound für je­den Geld­beu­tel. Wir ha­ben drei ganz un­ter­schied­li­che Surround-Sets von Can­ton, Dy­n­au­dio und Klipsch ge­tes­tet.

ur­round-Sound er­freut sich im­mer grö­ße­rer Be­liebt­heit. Das liegt nicht nur an neu­en, be­ein­dru­cken­den 3D-Ver­fah­ren wie Dol­by Atmos oder DTS:X. Es gibt auch ei­ne Ge­gen­be­we­gung. Can­ton kann dank Tech­no­lo­gie­trans­fer be­zie­hungs­wei­se Griff in die ei­ge­nen Re­ga­le aus der Sound­bar DM 90.3 und der be­währ­ten Pas­siv-Box GLE 496.2 et­was ganz Be­son­de­res bie­ten: Die neue GLE 496.2 BT ist ein smar­ter Mix aus Ak­tiv-Laut­spre­cher, Surround-Re­cei­ver und High-End-Blue­tooth-Spea­ker. Sie deckt so­wohl Ste­reo als auch Surround mit nur zwei Laut­spre­chern ab, was durch den Ein­satz von Vir­tu­al-Surround-Tech­no­lo­gie aus dem Hau­se DTS ge­lingt.

Ei­ne Num­mer grö­ßer

Wäh­rend Can­ton da­mit Preis und Platz­be­darf glei­cher­ma­ßen schrumpft, geht Klipsch mit dem 5.1.2-Set um die neue R-26FA in die Vol­len. Die Ame­ri­ka­ner ha­ben ei­nen Atmos-Spea­ker in ih­re R-26 aus der Re­fe­rence-Se­rie in­te­griert. So kön­nen die US-Bo­xen für un­ter 3000 Eu­ro mit ih­rem fet­ten Sub­woo­fer je­des Heim­ki­no in ei­nen bro­deln­den He­xen­kes­sel ver­wan­deln. Schließ­lich ist Klipsch ei­ne Mar­ke, die stets auf wir­kungs­grad­star­ke Hör­ner setzt, ein Ga­rant für Power-Play. Dank Dol­by Atmos be­amt ei­nen die Re­fe­ren­ceSe­rie jetzt noch spür­ba­rer in die Mit­te des Ge­sche­hens – sei es ei­ne voll be­setz­te Kon­zert­hal­le oder ein atem­be­rau­ben­des Ber­ga­ben­teu­er.

Im Rausch der Tie­fe

Den Drit­ten im Bun­de, Dy­n­au­dio, ver­band man bis­her eher nicht mit ef­fekt­ge­la­de­nem Ac­tion-Ki­no. Das woll­ten die Dä­nen nicht auf sich sit­zen las­sen und rüs­te­ten in den un­te­ren Ok­ta­ven mäch­tig auf. Un­ge­ach­tet sei­ner be­mer­kens­wert kom­pak­ten Ab­mes­sun­gen soll der brand­neue Sub­woo­fer Sub 3 der be­kann­ter­ma­ßen aus­ge­wo­ge­nen Wie­der­ga­be der skan­di­na­vi­schen Laut­spre­cher noch mehr Au­to­ri­tät und Nach­druck ver­lei­hen. Al­ler­dings ist das zier­li­che Exci­te-En­sem­ble das teu­ers­te in der Run­de. Geht die Rech­nung auf?

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.