Aus dem mess­lAbor

video - - BILD -

Hi­sen­se: Stan­dard-(HD)TV per­fekt

Mit Nicht-HDR-Si­gna­len misst sich der Hi­sen­se am bes­ten: Al­le Farb(links) und Hel­lig­keits­wer­te (rechts un­ten) stim­men.

LG mit (HD)TV (BT.709)

Die Farb­punk­te pas­sen fast per­fekt; die Aufs und Abs in der Weiß­ba­lan­ce (oben) sind harm­los. Der Gam­ma-Ver­lauf (un­ten) sitzt nicht.

Pa­na­so­nic mit (HD)TV (BT.709)

Die Farb­punk­te trifft der TX-65 FXW 784 gut, Weiß­ba­lan­ce und Gam­ma pas­sen. Der Kon­trast ist aber auch für ein LCD-Ge­rät nur Durch­schnitt.

Samsung mit (HD)TV (BT.709)

Der Samsung ist der Strah­le­mann – mit 657 Can­de­la ist er der hells­te im Test. Die Farb­punk­te (links) sit­zen; Gam­ma und Weiß­ba­lan­ce nicht (r.).

So­ny mit (HD)TV (BT.709)

Mess­tech­nisch ist die­ser Fern­se­her mus­ter­gül­tig – er trifft die Farb­punk­te (links) ex­akt, Weiß­ba­lan­ce (rechts oben) und Gam­ma (un­ten) stim­men.

Hi­sen­se HDR

Die Ma­xi­mal­hel­lig­keit im HDR-Be­trieb des Chi­na-TV ist mit 622 Can­de­la re­spek­ta­bel; die Weiß­ba­lan­ce (un­ten) läuft al­ler­dings aus dem Ru­der.

LG mit HDR

Die Hel­lig­keit mit HDR ist mit 449 Can­de­la in Ord­nung, aber nicht über­ra­gend. Da­für ist der Hel­lig­keits­ver­lauf (rechts oben) fast per­fekt.

Pa­na­so­nic mit HDR

Die HDR-Hel­lig­keit ist mit 412 Can­de­la ver­gleichs­wei­se nied­rig, was sich auch in der vor­zei­tig ab­kni­cken­den EOTF-Kur­ve (rechts oben) zeigt.

Samsung mit HDR

Auch mit HDR ist die­ser Samsung-TV mit über 1000 Can­de­la so hell wie kein an­de­rer im Test. Den­noch ist die EOTF-Kur­ve (oben) fast per­fekt.

So­ny mit HDR

Mit 507 Can­de­la zeigt der So­ny hel­le HDR-Bil­der, Hel­lig­keits­ver­lauf (oben), Weiß­ba­lan­ce (un­ten) und Farb­punk­te (links) pas­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.