Bä­cker, nicht Metz­ger

Wertinger Zeitung - - Meinung & Dialog -

Zum sel­ben The­ma: Glau­ben die Kul­tus­mi­nis­te­ri­en wirk­lich, dass Gym­na­si­al­leh­rer mit sie­ben­jäh­ri­gem Uni­ver­si­täts­stu­di­um sich für ei­ne Um­schu­lung zum Grund­schul­leh­rer (wei­te­re zwei Jah­re) er­wär­men könn­te? Falls doch, tun sie es aus Ver­zweif­lung und wer­den wohl kaum die ge­sam­te Per­son und Lei­den­schaft ein­brin­gen, wie im Be­am­ten­ge­setz fest­ge­legt ist. Da wird der Bä­cker zum Metz­ger ge­macht! Fällt den Da­men und Her­ren im Kul­tus­mi­nis­te­ri­um nichts Bes­se­res ein? Wie wärs mit ei­ner Sen­kung des Klas­sen­tei­lers? Un­ter­richt in Klas­sen von bis zu 32 Schü­lern sind nicht mehr zeit­ge­recht! Die Leh­rer sind in Zei­ten von In­te­gra­ti­ons-, In­klu­si­ons­po­li­tik und, nicht zu ver­ges­sen, von Schü­lern, die dau­ernd re­spekt­los den Un­ter­richt stö­ren, über­for­dert. Da­bei ge­hö­ren sie zu den wich­tigs­ten An­ge­stell­ten des deut­schen Staa­tes. Je­doch: Qua­li­fi­zier­te Leh­rer­ein­stel­lung sieht an­ders aus. Ger­trud Heiss, Il­ler­rie­den/Wan­gen

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.