Alt­kanz­ler auf Ego-Trip

Wertinger Zeitung - - Politik -

VON WINFRIED ZÜFLE war über­trie­ben. Jetzt aber sieht die Sa­che an­ders aus: Der 73-Jäh­ri­ge ist nun hoch do­tier­ter Chef des Auf­sichts­rats ei­nes rus­si­schen Öl­kon­zerns, der von Sank­tio­nen der EU be­trof­fen ist. Denn in­zwi­schen hat Russ­lands Prä­si­dent Pu­tin die Land­kar­te Eu­ro­pas ge­walt­sam ver­än­dert. Der Alt­kanz­ler deckt durch sein Ver­hal­ten in­di­rekt die­sen Ein­satz mi­li­tä­ri­scher Macht.

Schrö­der tut so, als sei er ein ge­wöhn­li­cher Pri­vat­mann. Das ist er aber nicht. Sonst wür­de der Staat dem Alt­kanz­ler nicht ein Ru­he­ge­halt und in die­sem Jahr 561 000 Eu­ro für ein Bü­ro in Ber­lin be­zah­len. Hier soll­te die Bun­des­re­pu­blik künf­tig et­was ein­spa­ren!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.