Dra­ma um vier ent­lau­fe­ne Pfer­de

Wertinger Zeitung - - Wirtschaft -

Vier Pfer­de sind am Mon­tag­abend von ei­ner Kop­pel in Roggden bei Wer­tin­gen aus­ge­büxt und durch den Land­kreis Dil­lin­gen ge­rannt. Nur ei­nes wur­de rasch ein­ge­fan­gen. Die an­de­ren drei wa­ren auf und da­von – bis es zu ei­nem schwe­ren Un­fall bei Höch­städt kam: Auf ei­ner Stra­ße, die nach Wer­tin­gen führt, wur­de ein Pferd von ei­nem Au­to er­fasst und starb. Drei Fahr­zeu­ge wa­ren in den Un­fall ver­wi­ckelt. Vier Men­schen wur­den leicht ver­letzt. Die gan­ze Nacht such­ten Be­sit­zer, Be­kann­te und die Po­li­zei nach den Tie­ren. So­gar ein Hub­schrau­ber war im Ein­satz. Die Pfer­de tauch­ten am Di­ens­tag­vor­mit­tag bei Blind­heim auf. Die Be­sit­zer hol­ten sie ab. (sb)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.