Die Ge­spens­ter im Kel­ler

Wertinger Zeitung - - Erste Seite - VON MICHA­EL KERLER mke@augs­bur­ger-all­ge­mei­ne.de

J un­ge Leu­te wür­den die wirt­schaft­li­che La­ge un­se­rer Re­gi­on wahr­schein­lich mit nur ei­nem Wort um­schrei­ben: „Läuft.“Welt­weit kor­ri­gie­ren Ex­per­ten Wachs­tums­pro­gno­sen nach un­ten. Die Un­ter­neh­men in Schwa­ben be­rich­ten aber nach wie vor von ei­ner gu­ten Ge­schäfts­la­ge. Die Fra­ge ist, wie lan­ge es so gut läuft.

Feh­len­de Fach­kräf­te ver­hin­dern der­zeit, dass noch mehr Auf­trä­ge an­ge­nom­men wer­den kön­nen. Gra­vie­ren­der aber sind die Ge­spens­ter im Kel­ler. Die Ge­fah­ren al­so, die im Dunk­len lau­ern und plötz­lich her­vor­bre­chen kön­nen. Wie die Fi­nanz­kri­se 2008. Ri­si­ken gibt es da vie­le: US-Prä­si­dent Do­nald Trumps Han­dels­kon­flik­te, Ita­li­ens Schul­den, die Furcht vor ei­ner Eu­ro-Kri­se 2.0 … Deutsch­land, sei­ner Po­li­tik und sei­nen Fir­men bleibt nichts an­de­res üb­rig, als sich für ei­ne denk­ba­re Kri­se ro­bust auf­zu­stel­len.

Drei Bei­spie­le: Viel wä­re ge­won­nen, wenn Si­cher­heit be­stün­de, dass die Ener­gie­wen­de ge­steu­ert und be­zahl­bar ab­läuft. Dass ein Ge­setz die Ein­wan­de­rung re­gelt. Und dass un­ser Bil­dungs­sys­tem gut ge­nug ist, um die Fach­leu­te her­vor­zu­brin­gen, die nö­tig sind, um die hoch­kom­ple­xen Pro­duk­te der Zu­kunft auch ent­wer­fen zu kön­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.