Wahl und Chan­ce

Wertinger Zeitung - - Meinung & Dialog -

Zu „Um­fra­ge: See­ho­fer soll bei De­ba­kel bü­ßen“(Sei­te 1) vom 9. Ok­to­ber: Na­tür­lich ist es im­mer gut, wenn man bei Nie­der­la­gen so­fort ei­nen Sün­den­bock pa­rat hat. Man soll­te aber be­den­ken, dass die Land­tags­wahl für vie­le die Wahl der gro­ßen Chan­cen ist. Vie­le Wäh­ler se­hen da­bei die Chan­ce, die Bun­des­re­gie­rung für ih­re Po­li­tik ab­zu­stra­fen.

An­de­re wie­der­um glau­ben, die Vor­macht­stel­lung der CSU bre­chen zu kön­nen. Die an­de­ren Bun­des­län­der se­hen die ein­ma­li­ge Chan­ce, den Ein­fluss Bay­erns im Bund re­du­zie­ren zu kön­nen. Meh­re­re Par­tei­en se­hen ih­re Chan­ce, an der Re­gie­rung in Bay­ern be­tei­ligt zu wer­den. An­de­re wie­der­um wol­len ih­re skur­ri­len Welt­bil­der in Bay­ern eta­blie­ren.

Wir al­le aber soll­ten die Chan­ce, dass Bay­ern auch in Zu­kunft ei­ni­ger­ma­ßen ver­nünf­tig re­giert wer­den kann, nicht leicht­fer­tig aufs Spiel set­zen. Jo­sef Heinz­ler, Be­dernau

974 Mil­lio­nen Eu­ro für un­se­re Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten, da­zu 16 Län­der­par­la­men­te – Quan­ti­tät steht in kei­nem Zu­sam­men­hang mit Qua­li­tät und Kom­pe­tenz un­se­rer Par­la­men­ta­ri­er. Mit ei­nem Teil die­ser Gel­der könn­te man sinn­vol­le­re Din­ge un­ter­stüt­zen. Dr. Jörg Dau­sa­cker, Ober­günz­burg, zu „Bun­des­tag kos­tet 974 Mil­lio­nen“(Sei­te 1) vom 9. Ok­to­ber

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.