Papst ver­gleicht Ab­trei­bung mit Auf­trags­mor­den

Wertinger Zeitung - - Politik -

Papst Fran­zis­kus hat Schwan­ger­schafts­ab­brü­che mit ei­nem Auf­trags­mord ver­gli­chen. „Ei­nen Men­schen zu be­sei­ti­gen ist wie die In­an­spruch­nah­me ei­nes Auf­trags­mör­ders, um ein Pro­blem zu lö­sen“, sag­te er ei­ner Ge­ne­ral­au­di­enz im Va­ti­kan. „Ist es rich­tig, ei­nen Auf­trags­mör­der an­zu­heu­ern, um ein Pro­blem zu lö­sen?“, frag­te er die auf dem Pe­ters­platz ver­sam­mel­ten Gläu­bi­gen. Be­reits im Ju­ni hat­te der 81-Jäh­ri­ge har­sche Wor­te ge­braucht: Er ver­glich die Ab­trei­bung von Fö­ten, die Be­hin­de­run­gen auf­wie­sen, mit dem Eut­ha­na­sie­pro­gramm der NS-Dik­ta­tur.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.