Aus­wärts­spiel auch für den Gast­ge­ber

Dra­gons spie­len ge­gen Schal­ke 04 in Ober­hau­sen / Du­ell der Top-Re­boun­der

Wittlager Kreisblatt - - SPORT REGIONAL - Von Mal­te Schlaack

Am Sonn­tag (18 Uhr) er­war­tet die Art­land Dra­gons ei­ne der kür­zes­ten Aus­wärts­fahr­ten der Sai­son. Die Qua­ken­brü­cker Bas­ket­bal­ler rei­sen zum FC Schal­ke 04. Ge­spielt wird al­ler­dings nicht in Gel­sen­kir­chen – die Fahrt geht ein paar Ki­lo­me­ter wei­ter. QUAKENBRÜCK Wie die Dra­chen sind auch die Schal­ker Auf­stei­ger aus der ProB. Der Som­mer bei den Kö­nigs­blau­en ver­lief ähn­lich un­ru­hig, al­ler­dings aus an­de­ren Grün­den. In der ProB hat­te Schal­ke in der al­ten Hal­le an der Mühl­bach­stra­ße ge­spielt. Die­se ent­spricht al­ler­dings nicht den An­for­de­run­gen der Li­ga, und so muss­te für Er­satz ge­sorgt wer­den. Die­ser schien mit dem Sport­zen­trum Schü­ren­kamp ge­fun­den. Doch ei­ne spä­te­re Über­prü­fung er­gab, dass der Hal­len­bo­den für die rund 1,7 Ton­nen schwe­ren Stand­korb­an­la­gen nicht ge­eig­net ist.

Es wur­de al­so wei­ter­ge­sucht, und schließ­lich fiel ei­ne für das Ruhr­ge­biets­herz nur schwer zu ver­kraf­ten­de Ent­schei­dung. Schal­ke spielt sei­ne Heim­spie­le in die­ser Sai­son in der Wil­ly-Jür­ris­sen-Hal­le in Ober­hau­sen, 30 Ki­lo­me­ter von Gel­sen­kir­chen ent­fernt. Der Zu­schau­er­zu­spruch bei der He­im­pre­mie­re ge­gen Nürn­berg hielt sich in Gren­zen, den­noch sieht Dra­gons-Trai­ner Flo­ri­an

Har­ten­stein in dem Orts­wech­sel kei­nen Vor­teil für sei­ne Mann­schaft.

„Schal­ke ist ei­ne sehr ge­fähr­li­che Mann­schaft“, be­tont der Coach. Wie schon in der ver­gan­ge­nen Sai­son ist Court­ney Bel­ger Kopf der Mann­schaft von Ra­pha­el Wil­der. Der Spiel­ma­cher ist bes­ter Wer­fer und Vor­be­rei­ter und be­kommt vor al­lem von Adam Tou­ray un­ter dem Korb Un­ter­stüt­zung. „Sie spie­len ei­nen ähn­li­chen Stil wie zu­letzt. Ich bin ge­spannt, wie sie tak­tisch auf uns re­agie­ren“, sagt Har­ten­stein.

Et­was ku­ri­os mu­tet der­weil ein Blick auf die Sta­tis­tik an. Die Dra­gons ha­ben li­ga­weit im Schnitt bis­her die meis­ten Re­bounds ge­holt, Schal­ke die zweit­meis­ten. Auf der an­de­ren Sei­te ha­ben die Qua­ken­brü­cker in kei­ner der drei Par­ti­en das Re­bound­du­ell für sich ent­schie­den. „Wir spie­len in die­ser Sai­son schnel­ler, al­so gibt es auch mehr Wür­fe“, sagt Har­ten­stein zu die­sem The­ma. Vie­le Re­bounds re­sul­tie­ren aus schwe­ren Wür­fen, zu de­nen die Geg­ner durch die har­te De­fen­se der Dra­gons ge­zwun­gen wer­den. „Wir kön­nen die Bret­ter noch mehr do­mi­nie­ren. Ins­ge­samt pro­fi­tie­ren wir bis­her von der sehr gu­ten Te­am­che­mie, die sich auch auf die Ar­beit in der De­fen­se aus­wirkt“, meint der Trai­ner.

Beim Spiel in Ober­hau­sen sind bis auf Thor­ben Dö­ding, der nach ei­ner Knie-OP voll in der Re­ha ist, al­le Spie­ler da­bei. Ins­ge­samt ha­ben die Dra­gons bis­her kaum mit Ver­let­zun­gen zu kämp­fen. Der gu­te Fit­ness­zu­stand ist si­cher ein wei­te­rer Grund für den sport­li­chen Lauf mit drei Sie­gen aus drei Spie­len. Ei­ne Fort­set­zung in Ober­hau­sen ist durch­aus er­wünscht.

Fo­to: Kam­per

Al­te Be­kann­te: Pier­re Bland in der ver­gan­ge­nen Sai­son ge­gen Schal­ke.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.