Die hel­le Freu­de

WOHNIDEE - - Beratung -

DA PASST’S HIN Un­ter dem Dach­fens­ter ist noch Platz. Für al­le, die viel mit der Hand schrei­ben, fin­den sich hier idea­le Licht­ver­hält­nis­se, da das Licht von oben auf das Pa­pier scheint und kei­ne Schat­ten wirft.

SO WIRD’S GE­MACHT Der Schreib­tisch ist ei­ni­ge Zen­ti­me­ter von der Wand ent­fernt po­si­tio­niert. Das sorgt für Kopf­frei­heit. Mit Rol­los be­ein­flus­sen Sie, wie stark Ihr Abeits­platz aus­ge­leuch­tet wird. TIPP Für ei­ne har­mo­ni­sche Ar­beits­at­mo­sphä­re stim­men Sie die Wand­far­be auf die Farb­ge­bung des Schreib­ti­sches ab. Hier passt ein mon­dä­nes Grau zum schwar­zen Tisch­ge­stell. In den Abend­stun­den be­rei­chert der Schein der Tischleuchte den Ton um war­me Nuan­cen, die mit der höl­zer­nen Tisch­plat­te kor­re­spon­die­ren. Wand­far­be „Man­hat­tan“, ca. 25 € pro 2,5 Li­ter, Schö­ner Woh­nen Far­be Schreib­tisch „ St­an­ley“, aus mas­si­ver Ei­che mit pul­ver­be­schich­te­ten Ei­sen­pro­fi­len, 75/85 x 105 x 60 cm, ca. 2.165 €, Lam­bert über Drif­te Wohn­form

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.