Brenn­ma­te­ri­al

WOHNIDEE - - Beratung -

Die hei­zen uns so rich­tig ein: Se­hen Sie, was Holz­bri­ketts, Pel­lets und Holz­schei­te so al­les leis­ten und was zu be­ach­ten ist

DIE PFLEGELEICHTEN Der Heiz­wert von Pel­lets liegt bei ca. 4,8 kW pro Ki­lo. Die klei­nen Ener­gie­bün­del kom­men schon ge­trock­net zu Ih­nen ins Haus und las­sen sich in der ent­spre­chen­den Ver­pa­ckung platz­spa­rend im Kel­ler la­gern

DIE KLAS­SI­KER Ein Ki­lo Brenn­holz bringt ei­ne Heiz­leis­tung von ca. 4 kW. In den Ofen soll­te nur na­tur­be­las­se­nes und min­des­tens über zwei Jah­re ab­ge­la­ger­tes Holz mit ei­ner ma­xi­ma­len Rest­feuch­te von 20 %. Da­mit das Holz tro­cken bleibt, muss es auch tro­cken ge­la­gert wer­den, feuch­te, schlecht be­lüf­te­te Kel­ler sind ta­bu

DIE PRAK­TI­SCHEN Holz­bri­ketts be­ste­hen aus ge­press­ten Holz­ab­fäl­len und Sä­ge­mehl und ha­ben mit 4,8 bis 5,5 kW/kg ei­nen hö­he­ren Brenn­wert als Holz­schei­te. Holz­bri­ketts ha­ben ei­ne ge­rin­ge Feuch­tig­keit (cir­ca 10 %), las­sen sich kom­pakt la­gern und kön­nen die­sel­ben Öfen be­feu­ern wie Holz­schei­te

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.