Po­li­zei nimmt Dro­gen­dea­ler fest

Schlag ge­gen Dro­gen­han­del – 31-Jäh­ri­ger fest­ge­nom­men

Wolfsburger Allgemeine - - ERSTE SEITE -

WOLFSBURG. Schlag ge­gen den il­le­ga­len Dro­gen­han­del: Die Po­li­zei hat am Mitt­woch­nach­mit­tag na­he des Bahn­hofs ei­nen 32-jäh­ri­gen Dea­ler hoch­ge­nom­men. Der Mann leis­te­te en­er­gi­schen Wi­der­stand und lan­de­te zum Schluss in der Psych­ia­trie.

Ein­satz­kräf­te ei­ner so ge­nann­ten Ver­fü­gungs­ein­heit in Zi­vil be­ob­ach­te­ten am Mitt­woch ge­gen 16.30 Uhr in der Bahn­hofs­pas­sa­ge ei­nen Dro­gen­deal auf of­fe­ner Stra­ße. Zu- nächst stell­ten die Be­am­ten den 22-jäh­ri­gen mut­maß­li­chen Käu­fer, bei dem die Fahn­der zwei klei­ne Beu­tel mit Ma­ri­hua­na si­cher­stell­ten. Der 32jäh­ri­ge Dea­ler al­ler­dings, der kei­nen fes­ten Wohn­sitz hat, ver­such­te zu­nächst zu flüch­ten. Nach­dem er am Sa­raF­ren­kel-Platz nach kur­zer Ver­fol­gung ein­ge­holt wur­den, wi­der­setz­te er sich sei­ner Fest­nah­me mit Hän­den und Fü­ßen. „Der ver­däch­ti­ge muss­te fi­xiert wer­den“, sagt Po­li­zei­spre­cher Sven-Mar­co Claus; in Hand­schel­len ging es auf die Wa­che. Die Po­li­zei stell­te in sei­ner Ja­cke 23 Beu­tel­chen mit Ma­ri­hua­na, 80 Eu­ro in klei­ner Stü­cke­lung und ein Reiz­stof­fSprüh­ge­rät si­cher. Weil sich der be­reits po­li­zei­be­kann­te Mann auch auf der Wa­che nicht be­ru­hi­gen woll­te und re­ni­tent blieb, zog die Po­li­zei ei­nen Arzt hin­zu – der ließ den Mann zu­nächst in ein Psych­ia­trie-Zen­trum brin­gen. Die Er­mitt­lun­gen dau­ern an.

FO­TO: AR­CHIV

Schlag ge­gen den Dro­gen­han­del: Die Po­li­zei nahm am Mitt­woch ei­nen mut­maß­li­chen Dea­ler fest.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.