Mi­nis­ter rügt Plä­ne zu Wolf­mb­schuss

Wolfsburger Allgemeine - - NIEDERSACHSEN -

HAN­NO­VER. Um­welt­mi­nis­ter Ste­fan Wen­zel (Grü­ne) ist ir­ri­tiert über die ru­fe der lan­des­cdu, den wolf abzu­schie­ßen. so hat­ten so­wohl die schat­ten land­wirt­schafts­mi­nis­ter inb ar­ba­raot­te-ki­nas tals auch schat­ten-um­welt­mi­nis­ter frank oest­er­hel­weg ge­for­dert, den wolf ins jagd­ge­setz zu neh­men, um die aus­brei­tung in dicht be­sie­del­ten gebie­ten zu ver­hin­dern. „der vor­schlag müss­te sich an den bund rich­ten. war­um the­ma­ti­sie­ren die cdu-kol­le­gen das nicht zur bun­des­tags­wahl?“, fragt sich wen­zel. so blei­be es kei­ne ernst­haf­te politik. denn das recht des ar­ten­schut­zes, un­ter den der wolf fal­le, sei ei­ne kern kom­pe­tenz des bun­des­ge­setz ge­bers.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.