DTM schafft Ge­wich­te wie­der ab

Wolfsburger Allgemeine - - SPORT -

SPIEL­BERG. Au­di, BMW und Mer­ce­des ha­ben sich über­ra­schend auf die Ab­schaf­fung der um­strit­te­nen Zu­satz­ge­wich­te noch in der lau­fen­den DTM-Sai­son ge­ei­nigt. Schon bei den noch aus­ste­hen­den vier Ren­nen in Spiel­berg und am Ho­cken­heim­ring sol­len die Fahr­zeu­ge al­le mit dem glei­chen Aus­gangs­ge­wicht am Start ste­hen. „Das ist ein star­kes Si­gnal für die DTM“, sag­te Se­ri­en-Chef Ger­hard Ber­ger laut Mit­tei­lung vom Don­ners­tag. „Ich freue mich sehr, dass die Her­stel­ler an ei­nem Strang zie­hen und im Sin­ne des Sports ent­schie­den ha­ben.“Der Deut­sche Mo­tor Sport Bund muss der Re­ge­län­de­rung noch zu­stim­men. Die so­ge­nann­ten Per­for­man­ce­ge­wich­te soll­ten si­cher­stel­len, dass die Renn­wa­gen al­ler Her­stel­ler auf dem et­wa glei­chen Ni­veau un­ter­wegs sind. Je nach Run­den­zei­ten muss­ten Au­di, BMW und Mer­ce­des ent­we­der zu­la­den oder durf­ten Ge­wicht aus­la­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.