Agen­tur für Ar­beit: Ulf St­ein­mann folgt auf Ge­rald Witt

Wolfsburger Allgemeine - - WOLFSBURG -

Mit Mu­sik des Sa­xo­fon-Quar­tetts der Kreis­mu­sik­schu­le Helm­stedt wur­de Ge­rald Witt als Chef der Agen­tur für Ar­beit Helm­stedt, die auch für Wolfs­burg zu­stän­dig ist, of­fi­zi­ell ver­ab­schie­det. Er hat sei­nen Di­enst als Chef der Agen­tur Braun­schweig-Gos­lar an­ge­tre­ten. Bei der Fei­er­stun­de im Helm­sted­ter Ju­le­um wur­de auch Nach­fol­ger Ulf St­ein­mann vor­ge­stellt.

Bär­bel Hölt­zen-Sch­oh, Vor­sit­zen­de der Re­gio­nal­di­rek­ti­on Nie­der­sach­sen-Bre­men, fand lo­ben­de Wor­te für Witt. „Un­ter sei­ner Lei­tung wur­den für die Men­schen in der Re­gi­on vie­le Pro­jek­te in­iti­iert und neue We­ge der Ar­beits­ver­mitt­lung be­schrit­ten.“

Witt star­te­te 1975 sei­ne Lauf­bahn, war Do­zent der Bun­des­agen­tur in Mann­heim und Schwe­rin, lei­te­te die Agen­tur Aschaf­fen­burg als ope­ra­ti­ver Ge­schäfts­füh­rer. Bis Mai 2010 war er in der Zen­tra­le in Nürnberg als Fach­li­cher Lei­ter für Aus­bil­dung und Qua­li­fi­zie­rung zu­stän­dig. Dann kam er nach Helm­stedt.

„Na­tür­lich fällt mir der Ab­schied nach über sie­ben Jah­ren schwer, auch wenn ich mich auf mei­ne neu­en Auf­ga­ben freue. Ich hat­te ein tol­les Team an mei­ner Sei­te und ge­mein­sam ha­ben wir vie­le Her­aus­for­de­run­gen ge­meis­tert und sind neue We­ge ge­gan­gen“, so Witt. Auch die Zu- sam­men­ar­beit mit Netz­werk­part­nern in Helm­stedt, Wolfs­burg und Gif­horn sei „stets kon­struk­tiv, fair und ver­trau­ens­voll“ge­we­sen.

Nun über­nimmt Ulf St­ein­mann. Der 45-jäh­ri­ge Ju­rist aus Gos­lar kennt Helm­stedt: 2006/2007 war er in der Ge­schäfts­füh­rung zu­stän­dig für Per­so­nal und Fi­nan­zen. Da­nach war er Lei­ter des Be­reichs Con­trol­ling und Fi­nan­zen für Braun­schweig-Gos­lar und über­nahm im April 2017 die ope­ra­ti­ve Ge­schäfts­füh­rung Ol­den­burg-Wil­helms­ha­ven. 2018 wird er in Helm­stedt sei­ne Kar­rie­re fort­set­zen: „Ich über­neh­me ei­ne gut struk­tu­rier­te Agen­tur, wir sind für die kom­men­de Zeit ge­rüs­tet.“

FO­TO: AGEN­TUR FÜR AR­BEIT

Ver­ab­schie­dung und Vor­stel­lung: Bär­bel Hölt­zen-Sch­oh mit Ge­rald Witt (l.) und Ulf St­ein­mann.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.