Tsche­chi­en lehnt Flücht­lings­quo­ten ab

Wolfsburger Allgemeine - - TAGESTHEMEN -

And­rej Ba­bis (63), der neue tsche­chi­sche Mi­nis­ter­prä­si­dent, zeigt im Streit um die Flücht­lings­quo­ten kei­ne Be­reit­schaft zum Ein­len­ken. Er wol­le die EU-Kom­mis­si­on über­zeu­gen, ih­re Kla­ge ge­gen sein Land vor dem Eu­ro­päi­schen Ge­richts­hof (EuGH) zu­rück­zu­zie­hen, sag­te der 63-Jäh­ri­ge am Don­ners­tag der Agen­tur CTK. Die Quo­ten sei­en Un­sinn und wür­den nur ex­tre­mis­ti­schen Par­tei­en in Eu­ro­pa zu stär­ke­rer Po­pu­la­ri­tät ver­hel­fen, kri­ti­sier­te der Grün­der der li­be­ral-po­pu­lis­ti­schen ANO-Par­tei.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.