Gro­ßer Wir­bel um klei­ne Mäu­se

Westhagen: Ver­wal­tung be­stä­tigt ge­le­gent­lich Mäu­se im Schul­zen­trum – „Es be­steht kein Grund zur Sor­ge“

Wolfsburger Allgemeine - - ERSTE SEITE - VON UL­RICH FRAN­KE

WESTHAGEN. Ent­war­nung für Westhagen? Die Stadt hat klipp und klar de­men­tiert, dass es im Schul­zen­trum Rat­ten oder gar ein Rat­ten­pro­blem ge­be. Rich­tig sei, dass Na­ger wie Mäu­se ins­be­son­de­re in der kal­ten Jah­res­zeit Zuflucht in dem Ge­bäu­de such­ten. Die Stadt ver­su­che im­mer wie­der, da­ge­gen an­zu­ge­hen – An­lass zur Sor­ge be­ste­he kei­nes­falls.

Ges­tern ka­men Ge­rüch­te um ernst­haf­te Pro­ble­me mit Na­ge­tie­ren in der Lehr­an­stalt auf. Da de­ren Kot im schlimms­ten Fall das Han­ta­vi­rus über­tra­gen kön­ne, ha­be die Ar­beits­schutz­be­auf­trag­te der Lan­des­schul­be­hör­de ei­ner schwan­ge­ren Leh­re­rin der Ober­schu­le na­he­ge­legt, sich be­ur­lau­ben zu las­sen. So nicht rich­tig, sagt die Stadt: Der Leh­re­rin sei kein Ver­bot, son­dern ei­ne Be­schäf­ti­gungs­be­schrän­kung (Ar­beit von zu Hau­se) auf­er­legt wor­den – ei­ne rei­ne Vor­sichts­maß­nah­me für den ex­trem un­wahr­schein­li­chen Fall der Fäl­le. We­gen des ver­ein­zel­ten Auf­tre­tens von Mäu­sen sei die Schu­le auch tat­säch­lich von der Ar­beits­si­cher­heit und der Ar­beits­me­di­zin der Lan­des­schul­be­hör­de be­ra­ten wor­den, sagt de­ren Pres­se­spre­che­rin Bi­an­ca Schöneich.

Nach­dem ei­ne an­de­re Zei­tung über an­geb­li­che Pro­ble­me an der Lehr­an­stalt be­rich­tet hat­te, herrsch­te ges­tern hek­ti­sche Be­trieb­sam­keit bei der Ver­wal­tung. Ver­tre­ter ver­schie­de­ner Fach­ab­tei­lun­gen tra­fen sich mit den Schul­lei­tun­gen von Ober­schu­le und ASG zum Orts­ter­min, Er­geb­nis: Man ha­be kaum nach­weis­ba­re Spu­ren von Na­gern auf­fin­den kön­nen.

Be­reits zu­vor hat­te die Stadt er­klärt, auf Rat­ten ge­be es kei­ner­lei Hin­wei­se. Rich­tig sei, dass an­de­re Na­ger wie Mäu­se sich ge­le­gent­lich Zu­gang ins­be­son­de­re zum Mu­sik­raum ver­schafft hät­ten. Man schi­cke re­gel­mä­ßig Kam­mer­jä­ger und ha­be Ver­bes­se­run­gen an der Fas­sa­de durch­ge­führt, bis­her oh­ne ab­schlie­ßen­den Er­folg. Ent­schei­den­de Aus­sa­ge von Pres­se­spre­cher Flo­ri­an Reup­ke: „Aus un­se­rer Sicht ist der Sach­ver­halt nicht gra­vie­rend. Grund zur Sor­ge be­steht sei­tens des Ge­sund­heits­amts aus­drück­lich nicht.“Ei­ne Ein­schät­zung, die Chris­ta West­phal-Schmidt (SPD) teilt. Mit Schul­aus­schuss und Orts­rat ha­be sie die Schu­le zwei­mal be­sucht, die Schul­lei­tung ha­be am Ran­de auch ge­le­gent­li­che Mäu­se-Sich­tun­gen er­wähnt: „Für uns als Po­li­tik hat sich das nicht dra­ma­tisch dar­ge­stellt.“

Grund zur Sor­ge be­steht von Sei­ten des Ge­sund­heits­amts aus­drück­lich nicht. Flo­ri­an Reup­ke Pres­se­spre­cher der Stadt

BRIT­TA SCHUL­ZE

Schul­zen­trum Westhagen: Trotz ge­gen­tei­li­ger Ge­rüch­te ge­be es hier kei­ne Rat­ten, ver­si­chert die Stadt­ver­wal­tung.

Westhagen: Klein­vieh macht auch Stress.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.